Stadtranderholung der KAB St. Josef
208 Kinder toben sich kräftig aus

Heek -

208 Kinder starten am morgigen Samstag die 39. Stadtranderholung der KAB St. Josef Heek. Acht Tage wird keine Langeweile aufkommen. Dafür sorgt das 46-köpfige Betreuerteam um die Organisatoren Christian Hilbring, Mike Epping und Arnold Terliesner.

Freitag, 13.07.2018, 07:00 Uhr

Viel Spaß ist bei der Stadtranderholung garantiert.
Viel Spaß ist bei der Stadtranderholung garantiert. Foto: Joemann

Los geht’s am Samstag um 8 Uhr von der Alexander-Hegius-Grundschule aus zum Moviepark nach Kirchhellen.

Am Sonntag treffen sich die Kinder um 8 Uhr und besuchen die Messe in der St.-Peter-und-Paul-Kirche. Im Anschluss findet das Schützenfest statt, die Mädchen und die Jungen schießen jeweils auf einen eigenen Vogel, um Königin und König zu ermitteln. Außerdem werden an diesem Tag die Banner für die Zeltgruppen gestaltet. Am Montag geht es in den nächsten Freizeitpark, der Abenteuerpark in Hellendorn verspricht viele Attraktionen.

Ab Dienstag (17. Juli) heißt es dann Abschied nehmen von zu Hause, das Zeltlager beginnt. An vier Tagen und drei Nächten ist im Dinkelstadion Lagerleben angesagt, und der Sportplatz wird zur elternfreien Zone. Außer am Dienstag selbst, dann ist die gesamte Heeker Bevölkerung ab 17.30 Uhr eingeladen, sich die Zeltstadt anzuschauen und einen schönen Abend zu verbringen.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5901814?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Kobylanski-Gala als Krisenbremse
Küsschen für... ja für wen denn? Doppelpacker Martin Kobylanski feiert mit Vorbereiter Rufat Dadashov den Führungstreffer.
Nachrichten-Ticker