SPD-Fraktion spricht über Geld und Europa
Kräfte in der Mitte stärken

Heek -

Finanzberater Sven Stopka und die Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer haben der SPD-Fraktion Heek Informationen an die Hand gegeben. Dabei ging es um Finanzen und um Europa.

Montag, 11.02.2019, 10:00 Uhr
Referent Sven Stopka informierte über die Möglichkeiten bei Kapitalanlagen.
Referent Sven Stopka informierte über die Möglichkeiten bei Kapitalanlagen. Foto: SPD

Die Themen Geld, Finanzen und Europa standen im Mittelpunkt einer Veranstaltung der SPD-Fraktion Heek am Freitag im Hotel Am Markt. Es referierte Sven Stopka , geprüfter Fachwirt für Finanzberatung. Er berichtete über Geldanlagen, Kapitalaufbau und Rendite, um eine langfristige Sicherheit und Optimierung zu gewährleisten.

Basis des Vortrages waren „Zehn wichtigen Regeln für mein Geld“, die zu beachten seien, um der zurzeit vorherrschenden Niedrigzinspolitik der EZB zu begegnen, aber auch den Kursschwankungen bei Aktien und Fonds am Kapitalmarkt eine Strategie entgegenzusetzen. Die Teilnehmer stellten Verständnisfragen und zeigten sich beeindruckt von den Möglichkeiten bei Kapitalanlagen, heißt es in einer Mitteilung der SPD .

Im zweiten Teil des Abends sprach die SPD-Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer zu aktuellen Themen der Bundespolitik und der Europa-Wahl. „Bitte geht wählen und stärkt die Kräfte in der Mitte des Europaparlaments“, rief Arndt-Brauer die Teilnehmer auf.

„Nach Brexit und dem Vormarsch von populistischen Parteien in Europa ist diese Forderung wichtiger denn je. Europa ist keine Selbstverständlichkeit, sondern braucht den Einsatz aller Demokraten für Frieden, Sicherheit und Wohlstand.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6382110?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
45-Jähriger nach Schlägerei gestorben
Polizei sucht Zeugen: 45-Jähriger nach Schlägerei gestorben
Nachrichten-Ticker