„Liturgische Nacht“ am Gründonnerstagabend
Gemeinsames Brotbrechen

Heek -

Die Pfarrgemeinde Heilig Kreuz lädt am Gründonnerstagabend (18. April) zu einer „Liturgischen Nacht“ ein. Nach dem Abendmahlsgottesdienst in der Ludgeruskirche treffen sich Erwachsene und Jugendliche, um auf unterschiedliche Weise Gott nahe zu sein.

Montag, 08.04.2019, 10:00 Uhr
Schon im vergangenen Jahr lud die Kirchengemeinde zu einer Liturgischen Nacht ein.
Schon im vergangenen Jahr lud die Kirchengemeinde zu einer Liturgischen Nacht ein. Foto: Rupert Joemann

Nach dem Abendmahlsgottesdienst trifft sich die Gemeinde zu den Betstunden in der Kirche. Gleichzeitig sind Erwachsene und Jugendliche eingeladen, auf kreative Weise den Abend zu gestalten. Im Kreuzzentrum gibt’s einen Raum der Stille und des Gebetes mit meditativer Musik, Gebetsimpulsen und Anregungen zum Nachdenken. Es wird aber auch die Möglichkeit geben, Brot zu backen und Osterkerzen zu gestalten. Außerdem gibt es ein Nähprojekt und ein Bastelangebot. Andere werden den Flurkreuzweg mit Fackeln und jugendgerechten Gebeten gehen. Den Abschluss bildet das gemeinsame Brotbrechen im Kreuzzentrum mit allen Gruppen und dem abschließenden Mitternachtsgebet in der Ludgeruskirche. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6525667?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Partei verwirrt Wähler mit Namen von Nazis
Partei-Chef Martin Sonneborn
Nachrichten-Ticker