49-Jähriger zahlt Geldbuße
Heeker Kirchenmusiker legte gefälschte Zeugnisse vor

Heek -

Der Organist der Kirchengemeinde Heilig Kreuz hat bei seiner Bewerbung für die Kirchenmusiker-Stelle im vergangenen Jahr gefälschte Zeugnisse vorgelegt. Wie der münsterische Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt am Mittwoch auf WN-Anfrage bestätigte, sei ein Verfahren wegen Betrugs und Urkundenfälschung gegen eine vierstellige Geldbuße zugunsten einer gemeinnützigen Einrichtung vorläufig eingestellt worden.

Donnerstag, 22.08.2019, 06:30 Uhr aktualisiert: 27.08.2019, 10:23 Uhr

Laut Botzenhardt habe der 49-Jährige zugegeben, Zeugnisse gefälscht zu haben. Hierbei handelte es sich um das B-Kirchenmusiker-Examen und das Konzert-Diplom, die er angeblich 2000 an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln erworben haben wollte. Nach Auskunft des Oberstaatsanwalts verfüge der Mann über keine abgeschlossene musikalische Ausbildung.

Der 49-Jährige hatte erklärt, er habe einen Ehrendoktortitel von der „Rscm & Urgc, (USA) of Anglican Chant & Choral Music“ verliehen bekommen. Ob dieses zutrifft, darüber konnte Botzenhardt keine Angaben machen. „Danach ist er in der Vernehmung nicht ausdrücklich gefragt worden“, sagte der Oberstaatsanwalt. Der Doktortitel habe weniger im Blick gestanden, weil es um die Zeugnisse der Hochschule für Musik und Tanz gegangen sei.

Aus der Mitarbeiterliste gestrichen

Der Kirchenmusiker taucht nicht mehr namentlich als Mitarbeiter auf der Internetseite der Kirchengemeinde auf. Auch in der Liste der Organisten fehlt sein Name. Der 49-Jährige soll auch nicht mehr den Kirchenchor und den Chor Heilig Kreuz leiten. Ob ihm fristlos gekündigt worden ist, war am Mittwoch von den zuständigen Stellen nicht zu erfahren.

Nach Angaben des Heeker Pfarrbüros äußere Pfarrer Josef Leyer sich nicht zu Personalangelegenheiten. Im Generalvikariat des Bistums ist am Mittwochnachmittag kein Ansprechpartner telefonisch erreichbar gewesen, genauso wenig wie der Kirchenmusiker selbst.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6864659?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker