Gewerbeschau Heek
Neuauflage der Gewerbeschau terminiert

Nienborg/Heek -

Der Termin für die Gewerbeschau in Heek steht fest. Am 27. September 2020 sollen sich möglichst viele Nienborger und Heeker Firmen präsentieren. 250 Unternehmen bekommen zurzeit Einladungen.

Freitag, 01.11.2019, 07:00 Uhr
2011 fand die zweite und bislang letzte Gewerbeschau in der Gemeinde Heek statt. Nächstes Jahr folgt die Neuauflage.
2011 fand die zweite und bislang letzte Gewerbeschau in der Gemeinde Heek statt. Nächstes Jahr folgt die Neuauflage. Foto: Stephan Teine

Die Kommunalwahlen haben Folgen für die Gewerbeschau. Weil am 20. September 2020 gewählt wird, legten der Gewerbeverein und die Gemeinde Heek jetzt den 27. September (Sonntag) als Termin fest. Dann können sich Unternehmen aus Heek, Nienborg und Ahle präsentieren. Der federführende Gewerbeverein und die Gemeinde Heek, die sich operativ und finanziell beteiligt, haben ein erstes Konzept erstellt. Regelmäßig trifft sich eine Projektgruppe.

Zentraler Schauplatz soll das Gewerbegebiet Heek-West sein. Dort gibt es eine große Freifläche, auf der auch große Maschinen ausgestellt werden können. Außerdem werden dort mindestens zwei Bühnen aufgebaut. Die Gemeinde Heek, so Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff , wird einen großen Teil der Kosten übernehmen. Er spricht von einem fünfstelligen Betrag. Dafür gab es einen Ratsbeschluss.

Franz-Josef Weilinghoff will noch nicht allzu viel verraten. „Wir verteilen gerade die Einladungen für einen ersten Informationsabend am 21. November“, sagt er im Gespräch mit der Redaktion. 250 Unternehmer aus den Ortsteilen und den Außenbereichen bekommen die Einladungen in diesen Tagen und Weilinghoff hofft, dass sich möglichst viele für die Gewerbeschau interessieren werden.

Bei dem Treffen wird dann das Konzept vorgestellt. Franz-Josef Weilinghoff verspricht: „Wir haben einige Überraschungen parat.“ Aber auch Ideen und Anregungen aus den Reihen der Unternehmen erhoffen sich Gewerbeverein und Gemeinde. Wichtig ist den Organisatoren, dass sich das Geschehen zentral im Gewerbegebiet Heek-West abspielen wird. „Das hat sich bei der Gewerbeschau im Bült vor zwei Jahren bewährt“, sagt der Bürgermeister.

Natürlich kann jeder seine Türen am eigenen Standort, beispielsweise in den anderen Gewerbegebieten, öffnen. Die Bühnen eignen sich für Firmenpräsentationen, werden aber auch für das kulturelle Rahmenprogramm genutzt.

Zuletzt gab es 2006 und 2011 in Heek eine Gewerbeschau für alle Unternehmen aus der Dinkelgemeinde. Damals hatten sich 80 Betriebe in fünf Gewerbegebieten präsentiert. Die Idee, so hatte die Vorsitzende des Gewerbevereins, Susanne Tombrink, im Mai dieses Jahres erklärt, sei im Gespräch mit dem Bürgermeister und dem Heeker Unternehmen 2G entstanden. Das im Gewerbegebiet Heek-West ansässige Unternehmen feiert im nächsten Jahr sein 25-jähriges Bestehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7035778?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker