Kammermusik-Reihe
Janković und Tichman bilden Meisterduo

Nienborg -

Mit einem Duo-Abend für Violoncello und Klavier beschließt die Landesmusikakademie am Freitag (6. Dezember) um 19.30 Uhr im Konzertsaal ihre hochkarätig besetzte Kammermusik-Reihe „Meisterduos in Heek“.

Freitag, 29.11.2019, 16:00 Uhr
Xenia Janković gibt kostenlosen Unterricht.
Xenia Janković gibt kostenlosen Unterricht. Foto: Marco Borggreve

Die Cellistin Xenia Janković und die Pianistin Nina Tichman spielen die Sonaten für Violoncello und Klavier op. 101 Nr. 2 sowie op. 102 Nr. 2 von Ludwig van Beethoven, außerdem die Sonate Nr. 1 von Gabriel Fauré.

Der Eintritt beträgt 15 Euro, ermäßigt zehn Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sowie Mitglieder der Fördergesellschaft ist der Eintritt frei.

Am 7. Dezember (Samstag) unterrichten Xenia Janković und Nina Tichman von 10 bis 17 Uhr kostenfrei Kinder und Jugendliche. Interessierte Zuhörer können den Unterrichtstag jederzeit besuchen. Anmeldungen für Cello-Unterricht werden noch entgegengenommen.

Xenia Janković trat schon früh mit der Belgrader Philharmonie auf. Sie setzte ihre Ausbildung in Moskau fort und studierte anschließend an den Musikhochschulen in Genf und Detmold. Seit 2004 ist Xenia Janković Celloprofessorin an der Hochschule für Musik Detmold.

Nina Tichman graduierte an der Juilliard School, die ihr wegen ihrer Leistungen den Eduard-Steuermann-Preis verlieh. Sie ist Professorin für Klavier an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7096302?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker