Bauvorbereitungen
Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 wird vollständig ausgeschachtet

Die Abrissarbeiten auf der Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 neigen sich dem Ende entgegen. Doch bevor mit der im Frühjahr geplanten Erschließung des Areals begonnen werden kann, muss der Sandboden von Steinen und anderem Material befreit werden.

Sonntag, 01.12.2019, 05:16 Uhr aktualisiert: 01.12.2019, 06:00 Uhr
Bauvorbereitungen: Ex-Hülsta-Fläche an der B 70 wird vollständig ausgeschachtet

Darum ist seit einigen Tagen Maschinist Tobias Helms von der Firma Lukassen aus Ahaus auf dem 82 000 Quadratmeter großem Gelände im Einsatz. Mithilfe des Baggers schachtet der Maschinist den Boden auf einen Meter Tiefe aus. Der Sand kommt danach in die Siebmaschine, die mittels Vibration den Sand vom übrigen Material trennt.

Der Sand wird mittels Förderband seitlich abtransportiert, das restliche Material landet über ein anderes Förderband vor der Siebmaschine. Die Steine werden später zu Recycling-Schotter verarbeitet und können so im Straßenbau wiederverwendet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7098652?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Mit Skibrille und Wollmütze maskiert: Räuber überfällt Tankstelle und erbeutet Bargeld
Nachrichten-Ticker