Eltern sind mit Online-Unterricht weitgehend zufrieden
Große Herausforderung gemeinsam bewältigt

Heek -

Seit dem 16. März ruht der Unterricht an der Kreuzschule aufgrund der Corona-Krise. Seitdem gibt es Unterricht im „Homeschooling“. „Für alle Beteiligten eine große Herausforderung“, betont Jörg Hilpert.

Freitag, 24.04.2020, 16:56 Uhr aktualisiert: 27.04.2020, 16:16 Uhr
Abteilungsleiter
Abteilungsleiter Foto: Christiane Nitsche

Die Kreuzschule habe ihre schulische Arbeit mit Hilfe einer Umfrage evaluiert, um mögliche Verbesserungen vorzunehmen, so der Lehrer. 42 Prozent der Eltern und Erziehungsberechtigten nahmen an der Umfrage zur Evaluation teil. „Die Ergebnisse zeigen, dass trotz der kurzen Vorbereitungszeit sehr erfolgreich gearbeitet wurde“, bilanziert der Abteilungsleiter für die Stufen fünf bis sieben. Dies sei dem großen Engagement der Kollegen, den fleißigen Schülern, der technischen Ausstattung der Kreuzschule und den starken Nerven der Eltern und Erziehungsberechtigten zu verdanken.

Aufgaben wurden von den Kollegen der Kreuzschule über das Modul „Aufgaben“ auf der schulinternen Plattform „IServ“ zur Verfügung gestellt. Die Schüler bearbeiteten diese, um sie anschließend auf dieser Plattform hochzuladen.

Wunsch nach Rückkehr zur Normalität

Laut Umfrage waren 81 Prozent der Befragten mit der technischen Bereitstellung der Aufgaben sehr zufrieden. Mehr als die Hälfte der Befragten fand den Umfang der Aufgaben in den Haupt- und Nebenfächern „genau richtig“. Der Großteil der Eltern empfand die Aufgabenstellungen „angemessen“.

Auch die Kommunikation mit den Lehrkräften funktionierte nach Aussage der Eltern und Erziehungsberechtigten äußerst positiv (81 Prozent). Kommuniziert wurde zu 92 Prozent über die Plattform „IServ“.

Zwei Drittel der Befragten haben das Gefühl, dass auch ohne regulären Unterricht schulische Inhalte fundiert vermittelt wurden. Auch mit der schulischen Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien waren die Eltern und Erziehungsberechtigten sehr zufrieden (82 Prozent ).

In den offenen Kommentaren gab es größtenteils ein positives Feedback. Trotz aller positiven Erfahrungen steht eines aber fest: Alle Beteiligten wünschen sich die Rückkehr zur Normalität. Zitate der Eltern: „Es geht doch nichts ohne regulären Schulbetrieb“ oder „Digitaler Unterricht kann die Schule nicht ersetzen“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7383571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker