Veranstaltung im Klanggarten der Landesmusikakademie am 29. August
„Butenland“ im Mondschein-Kino

Nienborg -

Ein besonderes Filmerlebnis erwartet die Besucher des Mondschein-Kinos. Am 29. August wird „Butenland“ gezeigt - an einem besonderen Ort. Von Till Goerke
Sonntag, 02.08.2020, 19:29 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.08.2020, 19:29 Uhr
Die Tierschutzaktivistin Karin Mück hat mit dem ehemaligen Milchbauern Jan Gerdes einen Bauernhof geschaffen, der sich zu einem Lebenshof entwickelt hat. Der Film „Butenland“ wird beim Heeker Mondschein-Kino gezeigt.
Die Tierschutzaktivistin Karin Mück hat mit dem ehemaligen Milchbauern Jan Gerdes einen Bauernhof geschaffen, der sich zu einem Lebenshof entwickelt hat. Der Film „Butenland“ wird beim Heeker Mondschein-Kino gezeigt. Foto: Blackrabbit Images
Noch vor wenigen Wochen saß der Frust-Stachel bei vielen Heekern tief. Endlich hatte es geklappt, dass die Dinkelgemeinde Teil der Filmschauplätze geworden war. Ein großer Kinoabend im Klanggarten der Landesmusikakademie war für den 9. Juli geplant. Doch dann sagte die Filmstiftung NRW die Veranstaltung wegen Corona ab.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7518404?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker