HG. Butzko kommt in die Kreuzschule
Kumpelkabarett mit großen Themen

Heek -

Mit seinem neuen Programm „aber witzig“ ist der Kabarettist HG. Butzko am 13. November (Freitag) um 20 Uhr in der Aula der Kreuzschule zu Gast. Vor zwei Jahren war er bereits bei der zweiten „Lachnacht“ in Heek.

Freitag, 25.09.2020, 08:17 Uhr
HG. Butzko hat einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt
HG. Butzko hat einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt Foto: Veranstalter

Was HG.Butzko macht, ist eine brüllend komische und bisweilen besinnliche Mischung aus Infotainment, schnoddrigen Gags, Frontalunterricht und pointierter Nachdenklichkeit.

Und getreu dem Motto: „logisch statt ideologisch“ hat er dabei einen ganz eigenen, preisgekrönten Stil entwickelt: Das Kumpelkabarett, mit dem er in Hinter- und Abgründe blickt und die großen Themen der Welt so beleuchtet, als würden sie „umme Ecke“ stattfinden.

In seinem inzwischen elften Programm „aber witzig“ spürt Butzko dem Irrsinn nach, der mit der postfaktischen Zeitenwende einhergeht.

Und dabei stellen sich interessante Fragen: Was ist ein Computervirus gegen eine echte Pandemie? Was die Reizüberflutung im Digitalen verglichen mit dem Anstieg des Meeresspiegels in der realen Welt? Was nützt die künstliche Intelligenz, wenn die menschliche Dummheit zeitgleich mitwächst?

Karten gibt es im Vorverkauf für 15 Euro bei den Kreditinstituten in der Gemeinde Heek sowie im Bürgerbüro und Kulturamt sowie unter   02568 930022 oder per E-Mail an h.schiller@heek.de. An der Abendkasse kostet der Eintritt 18 Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7600628?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker