Die gebürtige Heekerin Hermia Schlichtmann ist Kantorin des Frankfurter Kaiserdoms
Ein unbeschreibliches Gefühl

Heek/Frankfurt -

Als Kind schon saß sie an der Orgel der Kreuzkirche in Heek. Nun ist ein Traum für die gebürtige Heekerin Hermia Schlichtmann in Erfüllung gegangen. Von Till Goerke
Sonntag, 01.11.2020, 20:22 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 01.11.2020, 20:22 Uhr
Hermia Schlichtmann vor „ihrer“ Hauptorgel im Kaiserdom
Hermia Schlichtmann vor „ihrer“ Hauptorgel im Kaiserdom Foto: Annette Hausmanns
In jedem Wort schwingen Elan und Freude mit, wenn die gebürtige Heekerin Hermia Schlichtmann (54) über die imposante Orgel im Frankfurter Kaiserdom St. Bartholomäus spricht. Jenes Musikinstrument, das sie liebt zu spielen. Als Domkantorin gehört es zu ihrem Berufsalltag wie für einen Maurer die Kelle. Dabei umfasst ihr Aufgabenspektrum im Dom viel mehr.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7658932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7658932?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker