Mülltonnen abgebrannt
Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Nienborg -

Erst brannte nur eine Mülltonne. Am Ende waren es drei. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.

Sonntag, 27.12.2020, 16:44 Uhr
Mülltonnen abgebrannt: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus
Foto: dpa

Eine Mülltonne stand am zweiten Weihnachtstag gegen 18.15 Uhr im Bereich Elsmathe in Nienborg in Flammen. Zwar konnte der Besitzer den Brand selber löschen, sodass es für die alarmierte Feuerwehr nichts mehr zu tun gab. Ehe die Flammen erloschen waren, brannten aber drei von vier nebeneinander stehenden Mülltonnen ab. Außerdem platzte ein Reifen an einem Anhänger, der neben den Tonnen abgestellt war. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7740774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker