Positives Echo der Politik auf Idee des Klimaschutzmanagers
Ein Baum für jedes Neugeborene

Heek/Nienborg -

Schon länger ist klar, dass die Dinkelgemeinde auf ein Klimaschutzkonzept setzt. Klimaschutzmanager Johannes Hericks hat seine Arbeit aufgenommen. Neben Maßnahmen zum Klimaschutz enthält das Konzept auch Maßnahmen zur Klimafolgeanpassung. Eine Idee dabei ist das Pflanzen neuer Bäume. Etwas, das in Heek jetzt mit einem ganz besonderen Anlass verknüpft werden soll. Von Till Goerke, tgo
Sonntag, 02.05.2021, 18:46 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.05.2021, 18:46 Uhr
Für jedes neugeborene Kind in der Gemeinde soll künftig ein Baum gepflanzt werden. Details müssen jedoch noch geklärt werden.
Für jedes neugeborene Kind in der Gemeinde soll künftig ein Baum gepflanzt werden. Details müssen jedoch noch geklärt werden. Foto: dpa
  Beides steht für beginnendes Leben: ein Neugeborenes und ein Baumsetzling. Beide müssen sich in der Umwelt behaupten. Einer Umwelt, die es zu schützen gilt. Genau deshalb ist in Heek jetzt verwaltungsseitig die Idee entstanden, diese beiden Aspekte symbolisch miteinander zu verbinden. So soll fortan für jedes neugeborene Kind in der Gemeinde Heek ein Baum gepflanzt werden. Nicht von irgendwem und nicht irgendwo, sondern von den Eltern des Babys auf dem eigenen Grundstück.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7946149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7946149?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F27962%2F
Nachrichten-Ticker