Zeugen gesucht
Forellen-Diebe in der Nacht

Raesfeld - Es geht auf Weihnachten zu - das zeigt sich auch an der Wahl der Beute. Am Wochenende wollten Einbrecher offenbar einen großen Fang machen - und bedienten sich illegal an einem Forellenteich.

Sonntag, 11.12.2016, 14:12 Uhr

Forellen entwendeten Einbrecher in Raesfeld (Archivfoto).
Forellen entwendeten Einbrecher in Raesfeld (Archivfoto). Foto: dpa

In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Samstag, 8 Uhr, entwendeten Unbekannte aus einem Zuchtbecken am Roringshook eine unbekannte Anzahl an Forellen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der oder die Täter überwanden den zwei Meter hohen Maschendrahtzaun des Forellenzuchtbetriebs, fingen die Tiere mit einem Kescher und Netz des Besitzers ein und transportierten diese mit einer Schubkarre an das Ende des Geländes. Dort wurde die Beute offensichtlich über den Zaun in ein wartendes Fahrzeug geladen und abtransportiert.

Die Diebe stahlen aus einer angrenzenden Scheune zudem 475 Kilogramm Laichfischfutter (in 25-kg-Säcken).

Die Kripo in Borken bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 02861/9000.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4493499?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F153%2F4848818%2F4848819%2F
Viel Aufwand für Menschen mit Behinderung und Angehörige
Die Arbeit macht ihm Spaß: Seit 25 Jahren arbeitet Klaus-Peter Bomba in der Schreinerei der Freckenhorster Werkstätten des Caritas-Kreisverbandes in Warendorf.
Nachrichten-Ticker