Reken
Vortrag zum Mietvertrag

Gronau -

Der Mietvertrag wird oft erst wichtig, wenn das Verhältnis Mieter und Vermieter bereits gestört ist.

Dienstag, 26.08.2014, 08:08 Uhr

Der Mietvertrag wird oft erst wichtig, wenn das Verhältnis Mieter und Vermieter bereits gestört ist. Viele Probleme können vermieden werden, wenn Mieter und Vermieter sich darüber im Klaren sind, auf was sie bei Abschluss des Mietvertrages achten müssen. Der VHS-Vortrag der Rechtsanwältin Petra Pillich beinhaltet sowohl die „Übersetzung“ eines typischen Standardmietvertrages als auch praktische Tipps und Tricks, wie die Einholung von Kreditreformauskünften und zwangsvollstreckungsrechtlichen Absicherungen. Beginn ist am 1. September (Montag) um 19 Uhr in der Kanzlei Söbbeke, Agathastraße 29 in Epe . Die Gebühr beträgt fünf Euro. Anmeldungen nimmt die Euregio-Volkshochschule unter der Telefonnummer 02562 12666 entgegen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2696004?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F154%2F2577970%2F4848838%2F
Nachrichten-Ticker