Hilfe kam zu spät
Verwahrlostes Pony stirbt an Lungenentzündung

Losser -

Ein völlig verwahrlostes Pony, das Unbekannte auf einer Weide in Losser zurückgelassen haben, ist tot. Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Tieres.

Freitag, 10.10.2014, 18:10 Uhr

Hilfe kam zu spät : Verwahrlostes Pony stirbt an Lungenentzündung
Symbolbild Foto: dpa

Der Eigentümer der Weide hatte das abgemagerte Tier am Dienstag entdeckt und als gefunden bei der Gemeindeverwaltung gemeldet. Die ließ das Pony von einem Tierarzt untersuchen, der eine Lungenentzündung feststellte. Es wurde noch auf einen Pferdehof gebracht, doch die Hilfe kam zu spät. Das Tier starb Freitag früh. Die Polizei sucht nun den Eigentümer des Tiers. Sie hat bereits zahlreiche Hinweise bekommen, denen sie nachgeht.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2801113?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F154%2F2577970%2F4848836%2F
Nachrichten-Ticker