Mi., 11.12.2019

Freundeskreis Schöppinger Konzerte stellt neues Halbjahresprogramm vor Blick über den Tellerrand wagen

Der Freundeskreis Schöppinger Konzerte – hier (v.l.) Ulf Kapitza, Silvia Tummel, Pfarrer em. Wolfgang Böcker und Uwe van de Loo – hofft darauf, dass möglichst viele Interessierte das Programm im ersten Halbjahr 2020 wahrnehmen.

Schöppingen - Neugierig auf Neues machen, das möchte der Freundeskreis Schöppinger Konzerte wieder mit seinem jetzt vorgestellten Programm für das erste Halbjahr 2020. Von Rupert Joemann

Mi., 11.12.2019

Bauvorhaben an der Hauptstraße Schöppinger Gemeinderat lobt Tummels Baupläne

Die Häuser Hauptstraße 10 bis 14 sollen abgerissen werden, damit dort ein Zehn-Parteien-Haus entstehen kann. Rechts im Bild steht eine Stele, die an das ehemalige Stadttor erinnert.

Schöppingen - Der Gemeinderat hat sich am Montag einstimmig für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan für den Bereich Hauptstraße 10 bis 14 ausgesprochen. Die Ratsmitglieder lobten die dort geplante Nutzung.


Di., 10.12.2019

Kosten für Kreisumlage steigen aufgrund hoher Steuereinnahmen Schöppinger Haushalt weist ein Minus von 646 585 Euro aus

Die wichtigsten Zahlen des von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach eingebrachten Haushalts 2020. Am Ende weist das Zahlenwerk ein Minus von rund 646 000 Euro aus

Schöppingen - Unter dem Strich steht ein Minus. Der von Bürgermeister Franz-Josef Franzbach eingebrachte Haushalt 2020 weist einen Fehlbetrag von rund 646 000 Euro aus. Mit welch schwierig zu kalkulierenden Rahmenbedingungen, besonders bei der Gewerbesteuer, die Verwaltung um Kämmerin Maria Fuchs den Haushalt aufstellen muss, zeigt sich am Haushaltsjahr 2018. Von Rupert Joemann


Di., 10.12.2019

Erste Sprechstunde in Schöppingen „Wohn-Mobil“: Niedrige Hemmschwelle soll Kontakt erleichtern

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach (l.) spricht mit Ingo Hoppe vom Projekt „Wohn-Mobil“.

Schöppingen - „Wir arbeiten mobil und dezentral, um möglichst viele Menschen zu erreichen“, sagt Ingo Hoppe vom Projekt „Wohn-Mobil“. Das Projekt des Vereins für katholische Arbeiterkolonien in Westfalen ist ein niedrigschwelliges Hilfsangebot vor allem für wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen im Kreis Borken. Jetzt fand die erste Sprechstunde in der Schöppinger Gemeindeverwaltung statt.


Mo., 09.12.2019

Theater-Ensemble inszeniert Dickens‘ „Weihnachtsgeschichte“ Christoph Tiemann erweckt Ebenezer Scrooge mit Leben

In rund 20 Rollen schlüpften die Schauspieler bei der „Weihnachtsgeschichte. Selbst die Hintergrundgeräusche brachte die Gruppe perfekt auf die Bühne.

Schöppingen - Haben Sie Angst vor Gespenstern? Wer sich auf eine Geistergeschichte einlässt, darf auch Grusel und etwas Gänsehautgefühl erwarten. Christoph Tiemann erweckte den knarzigen Ebenezer Scrooge wieder zum Leben. Und wie. Von Sabine Sitte


So., 08.12.2019

Vernissage im St.-Antonius-Haus Schöppingerin Mechthild Ossege stellt erstmals Bilder aus

Erstmals stellt Mechthild Ossege ihre Bilder öffentlich aus. Die Gemenerin findet ihre Motive in der Natur und durch ihre Mitmenschen.

Schöppingen - Mechthild Ossege stellt seit Freitag ihre Arbeiten unter dem Titel „Das Leben ist bunt“ in der Wohnraumgalerie im St.-Antonius-Haus aus. Die Gemenerin ist eher auf einem ungewöhnlichen Weg zur Malerei gekommen. Von Alfons Körbel


Sa., 07.12.2019

Nitratbelastung der Vechte untersucht Vechte: Verein misst erschreckende Wasserqualität

Schöppingen/Metelen - Es ist kein gutes Zeugnis, das der VSR-Gewässerschutz der Vechte ausstellt. Der Verein nennt die Messergebnisse des Vechtewassers, die er jetzt veröffentlichte, „erschreckend“. Und das nicht nur an einem Ort. Von Dieter Huge sive Huwe


Fr., 06.12.2019

Geschäftsleute kritisieren fehlende Öffentlichkeitsarbeit Bulli für Jugendarbeit in Schöppingen

Der für die Jugendarbeit und soziale Arbeit vorgesehene Neunsitzer steht sowohl in Schöppingen als auch – wie hier – in Ochtrup.

Schöppingen - Überrascht und enttäuscht sind einige Schöppinger Geschäftsleute. Der Grund: Bereits seit dem 26. August steht ein Bulli für die Jugendarbeit zur Verfügung. Nur öffentlich gemacht worden sei das nicht, kritisiert ein Geschäftsmann. Und noch etwas stört einige.


Do., 05.12.2019

Schöppingen Kinder grüßen den Nikolaus in vielen Sprachen

Schöppingen: Kinder grüßen den Nikolaus in vielen Sprachen

Schöppingen - Auch der Nikolaus kann nicht alles wissen. Einige Mädchen und Jungen der Brictiusschule begrüßten den Nikolaus am Donnerstagnachmittag in ihrer Muttersprache. Bei einigen Sprache musste der Nikolaus passen.


Do., 05.12.2019

Hubert Große Leusbrock hört nach zwölf Jahren auf Andreas Feldkamp führt die Gemener Schützen

Hubert Große Leusbrock (l.), scheidender Vorsitzender der Gemener Schützen, erhielt von Robert Ewigmann (M.) und Bernhard Gausling (r.) ein Abschiedsgeschenk.

Schöppingen - Die Gemener Schützen haben Andreas Feldkamp zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt. Er löst Hubert Große Leusbrock ab, der das Amt auf eigenen Wunsch nach zwölf Jahren niedergelegt hatte.


Do., 05.12.2019

Gemeinderat stimmt am Montag (9. Dezember) darüber ab Abfallgebühren sollen in Schöppingen sinken

Die Gebühren für die Leerung der Restmüll- und Biotonnen sollen um durchschnittlich 14 Prozent sinken.

Schöppingen - Die Schöppinger dürfen sich wohl im kommenden Jahr auf sinkende Abfallgebühren freuen. Das sieht ein Beschlussvorschlag der Gemeindeverwaltung vor. Der Grund liegt dabei hauptsächlich beim Kreis Borken.


Mi., 04.12.2019

Empfang am Donnerstag (5. Dezember) um 15 Uhr am Alten Rathaus Schöppinger lieben ihr Nikolausgebäck

Fingerfertig formt hier Willi Fuchs in der Backstube Ebbinghoff die Brezel, Helmut Bußmann (l.) bedient den Spritzbeutel.

Schöppingen - Den 5. Dezember, den Tag des Nikolausempfangs, haben die Schöppinger und viele ehemalige Schöppinger ganz dick im Kalender eingetragen. Für viele in der Vechtegemeinde ist es ein inoffizieller Feiertag – ein Familientag, an dem weggezogene Familienmitglieder ihre Verwandten besuchen. Und das hat einen besonderen Grund. Von Rupert Joemann


Di., 03.12.2019

Theaterstück für Kinder geht Festtagsbräuchen auf den Grund Vergnüglicher Blick auf Rituale

Der Engel Bauz geht am 15. Dezember in der Kulturhalle auf die Suche nach dem Sinn des Weihnachtsfests.

Schöppingen - Mit der Adventszeit steigt vor allem bei den Kindern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Familientraditionen prägen die besinnlichen Tage. Vielleicht bleibt etwas Zeit für ein wenig Kultur?


Di., 03.12.2019

Nikolausmarkt in Eggerode Pralinen unter eisbedeckten Pavillons genießen

Der Nikolaus zog mit Knecht Ruprecht und Hans Muff an der Kirche vorbei zum Freialtar.

Eggerode - Eisig kalt war es am ersten Adventssonntag in Eggerode. Auf den roten Pavillons auf dem Kirchplatz lag morgens noch eine dünne Eisschicht wie Puderzucker auf den Dächern. Mit solch einem Bild präsentierte sich der Nikolausmarkt rund um die Kirche den Gästen.


Mo., 02.12.2019

Apothekenkammer legt die Notdienste-Termine fest Menschen decken sich Heiligabend frühzeitig mit Medikamenten ein

Die Couch, auf der Apothekerin Katja Enning sitzt, kann ausgezogen werden, sodass die jeweils notdiensthabende Apothekerin darauf schlafen kann.

Schöppingen - Ein Blick in den Computer zeigt: Vor zwei Jahren, als die Linden-Apotheke zum letzten Mal an Heiligabend den Notdienst sicherstellte, war ordentlich was los. Die jetzige Inhaberin Katja Enning hat dafür eine Erklärung. Von Rupert Joemann


Mo., 02.12.2019

Gemeinsames Singen Texte auf Leinwand zum Mitsingen

Die Texte der Lieder wurden zum Mitsingen an eine große Leinwand projiziert.

Eggerode - Festliche Stimmung schon zum Auftakt: Am Samstag wurden in der Kirche in Eggerode Weihnachtslieder gesungen. Bereits zum dritten Mal hatte der Nikolausverein eingeladen.


Sa., 30.11.2019

Heimatstube Eggerode Alte Spielwaren in der Ausstellung

Die Ausstellung in der Eggeroder Heimatstube zeigt viele alte Spielsachen, wie zum Beispiel eine Puppenstube.

Eggerode - Vielseitig und kunterbunt präsentiert sich die Ausstellung rund um Spielsachen aus vergangenen Tagen in der Eggeroder Heimatstube. Die Exponate reichen über 120 Jahre zurück. Geöffnet hat die Ausstellung im Rahmen des Nikolausmarkts am morgigen Sonntag von 11 bis 18 Uhr in der Eggeroder Heimatstube, Gildestraße 6.


Sa., 30.11.2019

Sekundarschule Horstmar-Schöppingen Schullogo ziert Kleidung

An einem Stand warben die Sekundarschüler am Freitag während des Tags der offenen Tür für den schuleigenen Onlineshop, in dem Produkte mit dem Schullogo bestellt werden können.

Schöppingen - Schüler und Lehrer der Sekundarschule haben am Freitag am Tag der offenen Tür den Besuchern ihre Schule präsentiert und stellten dabei unter anderem verschiedene Projekte vor. Eines davon war digital.


Fr., 29.11.2019

Münsterländer Märchenbuch Das Bergmännlein von Schöppingen

Der Schöppinger Berg ist nicht nur optisch ein markantes Merkmal der Vechtegemeinde – er ist auch Gegenstand von zahlreichen Sagen und Legenden, die sich hier in vergangenen Zeiten ereignet haben sollen.

Schöppingen - Wenn sich an klaren Winterabenden die Sonne hinter dem Schöppinger Berg zurückzieht und am Horizont dabei Gebilde in rot-, orange- und fast lilafarbenen Tönen malt, dann hieß es zu früheren Zeiten an die Adresse der Kinder: „Schaut mal her, die Englein backen.“ Und dann stand zumeist die Zu-Bett-geh-Stunde an. Die Zeit, in der eine kurze Geschichte das Einschlafen und Träumen erleichtern sollte. Von Susanne Menzel


Fr., 29.11.2019

Nikolausmarkt am Wochenende in Eggerode Gemeinschaftliches weihnachtliches Singen

An den Ständen können die Besucher des Eggeroder Nikolausmarkts auch selbst gebastelte Gegenstände kaufen.

Eggerode - Der Nikolausverein Eggerode lädt am morgigen Samstag und am Sonntag (1. Dezember) zum Nikolausmarkt an der Kirche ein.


Do., 28.11.2019

20. Auflage des Turniers in Schöppingen Kickern verbindet Jugendheim mit Wohn- und Seniorenheim

Die Siegerteams des 20. Kicker-Turniers des Jugendheims Haltestelle und des St.-Antonius-Hauses freuten sich mit den Verantwortlichen über den runden Turnier-Geburtstag.

Schöppingen - Dicht gedrängt stehen die Zuschauer um den Kicker. Das letzte Spiel des Kicker-Turniers des St.-Antonius-Hauses und des Jugendheims Haltestelle läuft. Am Ende gewinnen Kevin Peppmöller und Maik Ulrich, gefolgt von Ralf Döking/Robert Ostendorf und Rene Lösing/Hakim Ibrahim. Doch das ist nicht das Wichtigste.


Do., 28.11.2019

Schöppinger siedelt Geschichte dieses Mal in Neuseeland an Wiljo Krechting veröffentlicht seinen neunten Krimi: Blutfjord

Vor der hellen Kulisse des Milford-Sound-Fjords hellt Wiljo Krechting das düstere Titelblatt seines neuen Romas: Blutfjord. Erstmals spielt ein Roman des Schöppingers in Neuseeland.

Schöppingen - Der gebürtige Schöppinger Wiljo Krechting hat noch keinen Fuß in den neuseeländischen Fjordland-Nationalpark gesetzt, er kennt ihn dennoch bestens. Gut genug auf jeden Fall, um sein neuestes Buch, Blutfjord, dort spielen zu lassen. Von Rupert Joemann


Do., 28.11.2019

Gemeinde und Initiative investieren 12 000 Euro Neue Weihnachtsbeleuchtung

Über die neue Weihnachtsbeleuchtung freuen sich (v.l.) Andreas Börsting (Bauhof), Uwe Jansen, Alfons Pacholak (beide Initiative), Bürgermeister Franz-Josef Franzbach, Christian Blömer (Bauhof), Uwe Thomas (KRT Elektrotechnik), Patrick Nienkötter (Bauhof) und Mechthild Dirksen (Initiative).

Schöppingen - Pünktlich vor dem ersten Adventswochenende erstrahlen die Haupt- und die Amtsstraße in Schöppingen im Lichterglanz der neuen Weihnachtsbeleuchtung. Die Werbegemeinschaft der Initiative Schöppingen und die Gemeinde haben gemeinsam in acht neue Lichtelemente investiert und dafür insgesamt etwa 12 000 Euro ausgegeben. Es war an der Zeit . . .


Mi., 27.11.2019

Turnhalle bleibt erhalten Gemeinde kauft das ZUE-Gelände

Die Sporthalle auf dem bisherigen ZUE-Gelände soll nach dem Schließen der ZUE dem Schul- und Vereinssport zur Verfügung stehen.

Schöppingen - Die Gemeinde Schöppingen hat das ehemalige Kasernengelände gekauft, auf dem sich zurzeit noch die ZUE befindet. Über den Kaufpreis schwieg sich der Bürgermeister aus. Also haben wir an anderer Stelle nachgehakt. Von Rupert Joemann / pd


Di., 26.11.2019

Kirchenchor Eggerode Goldene Sängernadel für fünf Mitglieder des Kirchenchors Eggerode

Wurden für 40 Jahre Chormitgliedschaft geehrt: (v.l.): Heinz Homann, Thomas Frye, Agnes Schulze Sievert, Harald Hausmann und Marion Frye. Es gratulierten Andrea Averesch und Pfarrer Thomas Diedershagen.

Eggerode - Gleich mehrere Ereignisse machten das diesjährige Cäcilienfest des Kirchenchores Eintracht Eggerode zu einem besonderen Fest. Traditionell hatte der Chor das Hochamt am Sonntag gesanglich mitgestaltet.


1 - 25 von 1737 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.