Mi., 12.12.2018

Gemeinde investiert sechs Millionen Euro Keine neuen Schulden

Die Gemeinde will im kommenden Jahr 6,06 Millionen Euro investieren.

Schöppingen - 6,06 Millionen Euro will die Gemeinde im kommenden investieren. In diesem Jahr waren es 7,1 Millionen Euro.

Di., 11.12.2018

Defizit soll im kommenden Jahr 259 000 Euro betragen Schwarze Zahlen sind in Sicht

Die Richtung ist eindeutig: Ab 2021 will die Gemeinde wieder einen Überschuss erwirtschaften. Im kommenden Jahr wird aber noch mit einem Minus von 259 195 Euro gerechnet.

Schöppingen - Das Minus wird immer kleiner. Für das kommende Jahr geht die Gemeindeverwaltung nur noch von einem Defizit in Höhe von 259 195 Euro aus. Das sind rund 520 000 Euro weniger als noch vor einem Jahr für 2019 veranschlagt. Von Rupert Joemann


Mo., 10.12.2018

Veranstaltungen für 2019 Schokoladen-Konzert und multimediale Sherlock-Holmes-Lesung in der Kulturhalle

Während Christina Rommel und ihr Chocolatier den Gästen süße Köstlichkeiten servieren, wollen Sherlock Holmes und Dr. John Watson ihre Fälle lösen.

Schöppingen - Die modernisierte Kulturhalle hat die Feuertaufe als Veranstaltungshalle bestanden. Die Gemeinde hat für 2019 schon die nächsten Veranstaltungen geplant.


Mo., 10.12.2018

Bürgermeister Franzbach bringt heute den Haushalt ein Stabile Steuerhebesätze geplant

Bürgermeister Franz-Josef Franzbach bringt am Montag (10. Dezember) den Haushalt ein. Zudem schlägt er stabile Steuerhebesätze vor.

Schöppingen - Bürgermeister Franz-Josef Franzbach bringt am heutigen Montag in der Ratssitzung um 18.30 Uhr im Ratssaal den Haushalt für das kommende Jahr ein. Von Rupert Joemann


So., 09.12.2018

Spielen, Basteln und Singen KFD-Spielgruppe freut sich über weitere Kinder

Spielen, Basteln und Singen: KFD-Spielgruppe freut sich über weitere Kinder

Schöppingen - Weitere Kinder sind in der Spielgruppe der KFD St. Brictius willkommen.


Sa., 08.12.2018

Glasfaser im Außenbereich Lange Distanz bis zum Hausanschluss

Bereits im Frühjahr 2019 erhalten die ersten Haushalte im Außenbereich schnelles Internet. Darüber freuen sich (v.l.) Bernd Rose (Geschäftsführer Grethen), Ulrich Koers (Bautechniker der Gemeinde), Gerd Gevering (Geschäftsführer Epcan) und Franz-Josef Franzbach (Bürgermeister).

Schöppingen - Im kommenden Frühjahr sollen die ersten Häuser im Außenbereich in Schöppingen ans Glasfasernetz angeschlossen sein. Im Laufe des Jahres 2020 sollen dann alle Interessenten schnelles Internet erhalten. Von Rupert Joemann


Fr., 07.12.2018

Betrüger geben sich als Telekom aus Gefälschte Rechnung per E-Mail verschickt

Telekom-Kunden sollten derzeit besonders vorsichtig sein. Es kursieren wieder verstärkt Phishing-Mails.

Schöppingen - Mehrere Schöppinger haben in den vergangenen Tagen Rechnungen per E-Mail geschickt bekommen, die vermeintlich von der Telekom stammen. Dabei handelte es sich jedoch um gefälschte E-Mails. Von Mareike Meiring


Fr., 07.12.2018

Nikolausempfang Lieber mit Rakete statt Schimmel

Auf seinem Schimmel zog der Nikolaus zum Rathausplatz, wo er den mehreren Hundert Besuchern zuwinkte.

Schöppingen - Der Nikolaus ist ein alter Mann. Diese Vermutung äußerten zumindest die Kinder beim traditionellen Nikolausempfang am Mittwochnachmittag auf dem vollen Rathausplatz. Und weil der Heilige ein alter Mann ist, hatten die Mädchen und Jungen der Brictiusschule netterweise einige Tipps für ihn parat. Von Rupert Joemann


Do., 06.12.2018

Tradition mit freiem Eintritt Adventskonzert von Kapelle und Chor

Die Feuerwehrkapelle tritt beim Adventskonzert gemeinsam mit dem Kirchenchor an St. Brictius in der Pfarrkirche auf.

Schöppingen - Inzwischen ist es schon zu einer kleinen Tradition geworden: Mit einem besinnlichen Adventskonzert stimmt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Schöppingen am dritten Advent (16. Dezember) auf das Weihnachtsfest ein. Mit dem Kirchenchor an St. Brictius präsentiert das Orchester ab 17 Uhr vorweihnachtliche Klänge aus aller Welt in der St.-Brictius-Kirche.


Do., 06.12.2018

Gebühr für Niederschlagswasser sinkt um zwei Cent Abwasser kostet zwölf Cent mehr pro Kubikmeter

Für das in die Kanalisation abgeleitete Schmutzwasser müssen die Schöppinger im kommenden Jahr wohl mehr bezahlen.

Schöppingen - Die Abwassergebühr soll steigen. Der Betriebsausschuss folgte damit einstimmig dem Vorschlag der Stadtwerke Emsdetten als Betriebsleiter des Abwasserwerks. Demnach soll die Gebühr je Kubikmeter von 2,21 auf 2,34 Euro erhöht werden. Gleichzeitig soll die Niederschlagswassergebühr von 32 Cent je Quadratmeter versiegelte Fläche auf 30 Cent sinken.


Di., 04.12.2018

Keine Kontrolle übers Regenwasser Am Berg strömen Wasser und Schlamm ungebremst die Straße hinunter

Schöppingen - Die Botschaft war eindeutig: „Das Kanalnetz ist hydraulisch sehr gut ausgelegt.“ Das sagte Heinrich Gomer von der Flick Ingenieurgemeinschaft in der Sitzung des Betriebsausschusses. Ein 20-jähriger Regen hingegen könnte für Probleme sorgen. Von Rupert Joemann


Di., 04.12.2018

Antwort auf Postkarten-Aktion Kanzleramt schreibt Kirchengemeinde

Mit Frieden und Unfrieden hatten sich die 77 Teilnehmer der Kinderbibeltage beschäftigt. Pastoralreferentin Stefanie Eißing gehörte dabei zum Leitungsteam.

Schöppingen - Bei der Kirchengemeinde St. Brictius ist Post aus dem Bundeskanzleramt eingangen – adressiert an die Teilnehmer der Kinderbibeltage.


Mo., 03.12.2018

Kompromiss auf neutralem Boden Das wiedergewählte Schiedsmann-Duo Bernd Bense und Horst Emmrich tauscht die Rollen

Sind seit fünf Jahren gemeinsam als Schiedsleute in Schöppingen aktiv: Bernd Bense (l.) und Horst Emmrich. Ab Januar tauschen sie die Rollen. Bernd Bense wird Stellvertreter, Horst Emmrich erster Schiedsmann.

Schöppingen - Es sind immer wieder Nachbarschaftsstreitigkeiten, die nicht nur Gerichte, sondern in den meisten Fällen vorab auch Schiedsleute beschäftigen. Horst Emmrich führt dieses Ehrenamt gemeinsam mit Bernd Bense seit fünf Jahren in Schöppingen aus. Von Susanne Menzel


Mo., 03.12.2018

Aussteller bleiben gelassen Besucher kommen trotz des Regens zum Nikolausmarkt

Eine Kostprobe ihrer Liköre schenkte Ulla Hoeksema am Sonntag auf dem Nikolausmarkt ihrem Standnachbar Franz Jendroska ein, der wenige Meter weiter verschiedene Holzartikel anbot. (Rundes Foto:) In der Heimatstube wurden verschiedene Krippen ausgestellt.

Eggerode - Alles andere als beste Voraussetzungen hatte der Nikolausmarkt in Eggerode am Sonntagmorgen. Für den ganzen Tag Regen angekündigt, ungewöhnlich hohe Temperaturen für den Dezember – doch Aussteller wie Besucher zeigten sich davon unbeeindruckt. Von Mareike Meiring


Mo., 03.12.2018

Gemeinsames Singen vor der Kirche Besonderer Auftakt in den Advent

Alle sangen gemeinsam, während Christa Teltenkötter sie am elektrischen Klavier begleitete.

Eggerode - Zum Auftakt des Nikolausmarktes gab es am Samstagabend ein gemeinsames Adventssingen an der Wallfahrtskirche.


Sa., 01.12.2018

Ausrüstung für Nikolaus und seine Helfer Christa und Hermann Löhring sind die fleißigen Helfer des Nikolauses

All das lagert bei Christa und Hermann Löhring auf dem Dachboden, wenn der Nikolaus mal nicht in Einsatz ist: der Stab und der rote Umhang, die Mitra sowie der braune Umhang (in der Hand von (r.) Obernikolaus Friedhelm Egbert) für Hans Muff und Knecht Ruprecht.

Schöppingen - Gäbe es Christa und Hermann Löhring nicht, gäbe es in Schöppingen wohl auch nicht so adrett gekleidete Nikoläuse, Knecht Ruprechts und Hans Muffs, die um die Häuser ziehen. Das Ehepaar hält nicht nur die Gewänder, Umhänge und Handschuhe sauber. Es legt für den Einsatztag auch die volle Montur bereit und verstaut später wieder alles bei sich oben auf dem Dachboden. Von Mareike Meiring


Fr., 30.11.2018

Aussteller präsentieren sich Sonntag Nikolausmarkt startet mit Gruppensingen

Der Nikolausmarkt startet am Samstag mit einem Gruppensingen und einem Auftritt des Shanty-Chors aus Billerbeck, am Sonntag öffnet der Markt mit den Ausstellern um 11 Uhr.

Eggerode - Klein, kinderfreundlich, heimelig: Diese Adjektive treffen auf den Nikolausmarkt in Eggerode zu, der am Samstag und Sonntag (1/2. Dezember) rund um die Kirche stattfindet.


Do., 29.11.2018

Ort des Kennenlernens Kulturen-Treffpunkt im ehemaligen Kindergeschäft gestartet

Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff (l.) war jetzt im neuen Kulturen-Treffpunkt an der Hauptstraße zu Gast. Dieser öffnet vorerst jeden Dienstag von 9.30 bis 10.30 Uhr.

Schöppingen - Es ist ein Ort des Kennenlernens, der allen Menschen in und aus Schöppingen offen steht: der neue Kulturen-Treffpunkt in den ehemaligen Räumen des Kindergeschäfts „Kokimo“. Ab sofort ist er jeden Dienstag geöffnet.


Mi., 28.11.2018

Ehrenamtliche aktiv Bäume in St. Brictius stehen schon, Krippe kommt noch

Ehrenamtliche aktiv: Bäume in St. Brictius stehen schon, Krippe kommt noch

Schöppingen - Es weihnachtet in der St.-Brictius-Kirche: 16 Tannenstehen schon, vor denen die Frauengruppe in den nächsten Tagen noch die Krippe aufbauen wird.


Mi., 28.11.2018

Vortrag für Heimatfreunde Markenteilung von 1847 in Schöppingen

Nach dem Wintergang ging es für die Heimatfreunde in die Gaststätte „Zum Strönfeld“. Dort referierte Lothar Tietmeyer über die Markenteilung in Schöppingen von 1847.

Schöppingen - Nicht immer war Schöppingen so groß oder – je nach Sichtweise – so klein wie heute. Anfang des 19. Jahrhunderts gehörten noch große Flächen der Gemeinden Asbeck und Heek zu dem Ort. Dann kam die Markenteilung.


Di., 27.11.2018

Testlauf der Chloranlage Bürger klagen über muffiges Wasser

Einige Schöppinger klagen derzeit über ungenießbares Wasser aus dem Hahn. Das soll sich laut Stadtwerke Emsdetten jedoch nun wieder verbessern.

Schöppingen - Muffig, seltsam riechend, teils ungenießbar: Einige Schöppinger waren in der letzten Zeit alles andere als zufrieden mit dem Wasser, das bei ihnen zu Hause aus dem Hahn kommt. Die Stadtwerke Emsdetten haben dafür eine einfache Erklärung. Von Mareike Meiring


Di., 27.11.2018

Sportverein lud ein Dank Ehrenamtlern läuft es rund beim SV Eggerode

Den Platzwarten dankte der Vorsitzende Thomas Roters (2.v.l.) am Dankeschön-Abend in der Heimatstube besonders: (v.l.) Harald Schulz und Jörg und Fritz Roters.

Eggerode - Danke sagen stand im Mittelpunkt eines Abends, den jetzt der Sportverein Eggerode in der Heimatstube ausgerichtet hatte: Eingeladen waren alle ehrenamtlichen Mitarbeiter aus den Abteilungen Fußball, Handball und Breitensport, dazu verschiedene Sponsoren.


Mo., 26.11.2018

Hoher Sachschaden Autos kollidieren auf L 579

 

Horstmar/Schöppingen - Ein Verkehrsunfall hat sich am Samstag auf der L 579 (Umgehungsstraße) in Höhe der Bahnhofstraße in Horstmar ereignet.


Mo., 26.11.2018

Vorabend des Christkönigsfestes Kirchenchor feiert Cäcilienfest

Vorabend des Christkönigsfestes: Kirchenchor feiert Cäcilienfest

Eggerode - Am Vorabend des Christkönigsfestes hat der Kirchenchor in Eggerode jetzt das Cäcilienfest gefeiert.


So., 09.12.2018

Schöppingen Kickerturnier: Nicht nur die Sieger gewinnen

Schöppingen: Kickerturnier: Nicht nur die Sieger gewinnen

Gewonnen haben zwar andere, doch Leo Rotz hatte jede Menge Spaß beim gemeinsamen Kickerturnier des Jugendheims Haltestelle und des St.-Antonius-Hauses. Rotz, Bewohner des St.-Antonius-Hauses war mit 81 Jahren der älteste Spieler, Leonie Flögemann mit sieben Jahren die Jüngste. In seiner Jugendzeit stand der gebürtige Stadtlohner Leo Rotz häufig am Kickertisch.


1 - 25 von 1096 Beiträgen

Facebook Empfehlungen

Folgen Sie uns auf Twitter