Do., 14.05.2020

Schöppinger muss 1200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen Pornos ja, aber keine Jugendpornografie

Schöppinger muss 1200 Euro an den Kinderschutzbund zahlen: Pornos ja, aber keine Jugendpornografie

Ahaus/Schöppingen - Der Angeklagte beteuert seine Unschuld. „Ich bin nicht auf Jugendpornografie aus“, sagte der Anfang 50-Jährige vor dem Amtsgericht Ahaus. Er habe weder solche Bilder gespeichert noch heruntergeladen, versicherte der Schöppinger. Das sah der Staatsanwalt aber ganz anders. Von rmj

Mi., 13.05.2020

Corona-Fälle in Fleischbetrieb 37 Schöppinger stehen unter Quarantäne

Corona-Fälle in Fleischbetrieb: 37 Schöppinger stehen unter Quarantäne

Schöppingen - Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Einwohner ist am Mittwoch in Schöppingen auf 14 gestiegen. Einen Tag zuvor waren es elf Infizierte.


Di., 12.05.2020

Kaum Spielraum für Veränderungen im laufenden Jahr Ein Viertel weniger Gewerbesteuern

Eher den Charme eines Klassenzimmers als einer Ratssitzung hatte die Sitzung am Montag in der Kulturhalle.

Schöppingen - Noch fischt Bürgermeister Franz-Josef Franzbach nach eigener Aussage im Trüben, wenn es um die finanziellen Auswirkungen der Corona-Krise für die Gemeinde geht. Doch die Tendenz ist klar: Es wird düster. Von Rupert Joemann


Di., 12.05.2020

Quarantäne legt Betrieb still Boeser Frischfleisch GmbH in Schöppingen schließt für zwei Wochen

Der Schlachthof Tummel und der Zerlegebetrieb Boeser arbeiten in Schöppingen eng zusammen. Während im Schlachthof normal weiter gearbeitet werden kann, ist der Zerlegebetrieb vorerst geschlossen.

Schöppingen - Nachdem bei einer Großaktion am vergangenen Samstag 33 Mitarbeiter der Boeser Frischfleisch GmbH positiv auf das Coronavirus getestet wurden, ist der Zerlegebetrieb am Dienstag geschlossen worden. Von Bernd Schäfer


Mo., 11.05.2020

Corona-Virus 33 Infizierte bei einem Zerlegebetrieb in Schöppingen

In einem Zerlegebetrieb in Schöppingen sind 33 Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: Arno Burgi/dpa

Schöppingen - Aktualisiert um 21.30 Uhr. 33 Personen, die in der Zerlegung von Schweinen in Schöppingen arbeiten, sind mit dem Corona-Virus infiziert. Das teilte der Kreis Borken am Montagabend mit. Das hat auch Auswirkungen auf den laufenden Betrieb.


Mo., 11.05.2020

Corona-Virus 33 Infizierte bei einem Zerlegebetrieb in Schöppingen

In einem Zerlegebetrieb in Schöppingen sind 33 Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Foto: Arno Burgi/dpa

Schöppingen - Aktualisiert um 21.30 Uhr. 33 Personen, die in der Zerlegung von Schweinen in Schöppingen arbeiten, sind mit dem Corona-Virus infiziert. Das teilte der Kreis Borken am Montagabend mit. Das hat auch Auswirkungen auf den laufenden Betrieb.


Mo., 11.05.2020

Eggeroder engagieren sich trotz Corona-Krise an vielen Stellen ehrenamtlich Wallfahrtsort putzt sich für Gäste heraus

Georg Sicking (l.) und Werner Füchter sitzen auf der von den beiden Eggerodern frisch renovierten Sitzbank am Vechte-Pilz.

Eggerode - Auch wenn an vielen Stellen das ehrenamtliche Vereinsleben stark eingeschränkt beziehungsweise nahezu zum Erliegen gekommen ist, gehen kleine, aber wichtige Arbeiten weiter, wie sie für diese Zeit seit Jahren für gewöhnlich vorgesehen sind. So gewinnt man ein Stückchen Normalität und Routine wieder, so auch beim Heimatverein Eggerode.


So., 10.05.2020

Schöppingen Mit Krankenfahrstuhl verunglückt

Schöppingen - Zu einem Unfall sind die Rettungskräfte am Samstag gerufen worden.


So., 10.05.2020

Eindämmung der Coronapandemie im Kreis Borken Testungen in Schöppingen und Heek

Insgesamt 329 Proben wurden am Samstag in Schöppingen genommen.

Schöppingen/ - Alle Hände voll zu tun hatten am Wochenende die Verantwortlichen im Kreis Borken, um die Eindämmung der Coronapandemie im Kreis Borken voranzubringen. Von pd


Fr., 08.05.2020

Corona-Virus Schlachthof Tummel: Kreis testet ab Samstag alle dort Arbeitenden

Nachdem bei Westfleisch in Coesfeld zahlreiche Mitarbeiter positiv auf das Corona-Virus getestet wurden, werden nun in allen Großschlachtereien in NRW, so auch in Schöppingen, die Beschäftigten getestet.

Schöppingen - Alle Mitarbeiter des Schlachthofs Tummel, des Zerlegebetriebs Boeser und der Mitarbeiter des Kreises Borken, die auf dem Firmengelände an der Eggeroder Straße arbeiten, werden ab Samstag (9. Mai) auf das Corona-Virus getestet. Das teilte Landrat Dr. Kai Zwicker (CDU) am frühen Freitagabend mit. Von rmj


 

Fr., 08.05.2020

Kriegsgräber auf dem Alten Friedhof Keine namenlosen Soldaten mehr auf Schöppinger Friedhof

Die drei bisher namenlosen Kriegsgräber auf dem Alten Friedhof konnten jetzt gestorbenen Soldaten zugeordnet werden.

Schöppingen - 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges am 8. Mai 1945 haben in Schöppingen auch die drei namenlosen Toten auf der Kriegsgräbergedenkstätte ihren Frieden gefunden: Nach aufwendiger Recherche durch zwei Hobby-Historiker sind nun die Namen bekannt und auf drei Steinkreuzen verewigt.


Do., 07.05.2020

St.-Peter-und-Paul-Kirche Dachstuhl an der Nienborger Kirche ist in gutem Zustand

St.-Peter-und-Paul-Kirche: Dachstuhl an der Nienborger Kirche ist in gutem Zustand

Nienborg - Die Sanierungsarbeiten der St.-Peter-und-Paul-Kirche schreiten trotz Corona-Krise gut voran. Und es gibt mit Blick auf die Bausubstanz gute Nachrichten. Von Till Goerke


Mi., 06.05.2020

Behutsamer Unterrichtsstart Viertklässler dürfen wieder in die Brictius-Schule

Lange Wochen lag die Brictiusschule im Dornröschenschlaf. Jetzt wird sie zumindest ein bisschen wiederbelebt: Die Viertklässler kehren zurück.Foto: Anne Spill

Schöppingen - Wochenlang lag die Brictius-Schule im Dornröschenschlaf. Jetzt kehren die Viertklässler zum Unterricht zurück. Normaler Schulbetrieb kehr damit aber noch nicht wieder ein.


Di., 05.05.2020

Kinder dürfen sich endlich wieder draußen austoben Spielplätze ab Donnerstag wieder offen

Der neue Abenteuerspielplatz kann ab Donnerstag zu einer willkommenen Alternative zu den noch geschlossenen Fitness-Studios werden.

Schöppingen - Das Warten hat für Kinder und Eltern ein Ende: Ab dem kommenden Donnerstag (7. Mai) sind die Spielplätze in Schöppingen wieder geöffnet. Nun kann auch das neu gestaltete Abenteuergelände am Nikolauskindergarten erobert werden.


So., 03.05.2020

Schöppinger befürchtet durch Erschließungsmaßnahmen für Baugebiet Am Berg irreparabele Schäden Hohlweg ist jetzt geschützter Landschaftsbestandteil

Die Vegetation kann sich am Hohlweg an der Straße Am Isinglau ungestört entfalten.

Schöppingen - Als Naturdenkmal ist er zwar nicht ausgewiesen worden, aber zumindest als geschützter Landschaftsbestandteil ausgewiesen: der Hohlweg an der Straße Am Isinglau. Beantragt hatte dies der Schöppinger Schöppinger Rainer Achterberg. Von rmj


Do., 30.04.2020

Das Haarewaschen ist jetzt zwingend vorgeschrieben Schöppinger sehnen den Friseurtermin herbei

Die Mundschutzmaske gehört aber der kommenden Woche für Carmen Völker und alle Friseure genauso zur Grundausstattung wie Kamm und Schere.

Schöppingen - Das Telefon hat bei Carmen Völker zeitweise nicht mehr stillgestanden. 213 Anrufe in nur drei Stunden sind bei der Friseurmeisterin eingegangen. Das hat einen triftigen Grund. Von Rupert Joemann


Mi., 29.04.2020

Feuerwehr-Einsatz Schweinestall auf dem Ramsberg brennt ab: Hunderte Tiere verendet

Neben den eigentlichen Löscharbeiten mussten die Feuerwehrleute auch dafür sorgen, dass die Flammen nicht auf andere Gebäudeteile überschlagen.

Schöppingen - Der Schaden ist enorm: Etwa 900 Schweine sind am Mittwochmorgen beim Brand einer Stallung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in der Bauerschaft Ramsberg verendet. Die Ursache für den Brand steht noch nicht fest. Die Polizei geht in ersten Schätzungen davon aus, dass die Schadenshöhe bei rund 900 000 Euro liegt. Von rmj/fz/dpa


Mi., 29.04.2020

Feuer in Bauerschaft Ramsberg Stallbrand: Feuerwehren im Einsatz

Feuer in Bauerschaft Ramsberg: Stallbrand: Feuerwehren im Einsatz

Zahlreiche Feuerwehrleute sind derzeit in der Schöppinger Bauerschaft Ramsberg im Einsatz. Dort brennt nach ersten Angaben der Polizei ein Stall, in dem Schweine untergebracht sind.


Di., 28.04.2020

Strom für E-Bikes Ladestation an der Küsterei

Markus Winter und Lea Schmalbrock von der Kreative Pro Eggerode sowie Guido Gevers (M.) nahmen die neu in Betrieb genommenen Elektrorad-Ladestation auf dem Eggeroder Kirchplatz als erste in Augenschein.

Passend zur Radfahrsaison hat die Kreative Pro Eggerode auf dem Kirchplatz mit Unterstützung der Schlosserei Gevers eine Ladestation für Elektro-Fahrräder installiert.


Mo., 27.04.2020

Eichenprozessionsspinner-Prävention Larven werden mit der Lanze bekämpft

Mit langen Düsen wird das Mittel auf die Blätter gesprüht, die die Nahrung der Prozessionsspinnerlarven bilden.

Schöppingen - In dieser Woche wird im Gemeindegebiet mit den präventiven Maßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner begonnen.


Fr., 24.04.2020

Bürgerschützen sagen Schützenfest ab Keine Feier zum 300-Jährigen

In diesem Jahr wird Martin Steiner keinen Nachfolger als König der Bürgerschützen finden.

Schöppingen - Volltreffer – ausgerechnet im Jubiläumsjahr hat es die Schöppinger Bürgerschützen erwischt, die so stolz auf ihre Jahrhunderte alte Tradition sind: Wegen der Corona-Pandemie hat der Verein beschlossen, sein Schützenfest abzusagen. Ein entsprechender Brief ist an die Schützenbrüder unterwegs. Von fz/pd


Do., 23.04.2020

Spende für Gemeinde Frauen nähen Masken

Marcel Schwering von der „Nachbarschaftshilfe Schöppingen“.

Schöppingen -


Di., 21.04.2020

Schulpflicht für Entlassjahrgang Sekundarschule nimmt Betrieb auf

Schöppingen - Ab Donnerstag findet wieder Unterricht in der Sekundarschule in Schöppingen statt. Die Teilnahme am Unterricht und an schulischen Veranstaltungen ist dabei für Schüler der zehnten Jahrgangsstufe mit bevorstehenden Prüfungsterminen verpflichtend. Auch für Fahrschüler gibt es besondere Hygienevorschriften.


Mo., 20.04.2020

Feinbrennerei Sasse produziert in der Krise Desinfektionsmittel Coronavirus sorgt für Tempo bei Firmengründung in Schöppingen

In 20-Liter-Kanister füllt Eva Beeke das Desinfektionsmittel in der Feinbrennerei Sasse ab. Mit den Hygienemitteln sollen Schulen ausgestattet werden.

Schöppingen - So schnell kann‘s gehen. „Eigentlich hätte die Idee noch drei bis fünf Jahre in der Schublade liegen können“, sagt Rüdiger Sasse, Geschäftsführer der Feinbrennerei Sasse. Doch es kam anders. Von Rupert Joemann


So., 19.04.2020

Rettungsdienst Frau in Schöppingen mit Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen

Ein Rettungshubschrauber brachte die Frau in ein Krankenhaus

Schöppingen - Mit einem Hubschrauber musste eine Frau am Sonntagmittag bei einem rettungsdienstlichen Einsatz im Straßenbereich Hauptstraße/Bürgerweg/Steinfurter Straße ins Krankenhaus transportiert werden. Von rmj


126 - 150 von 2033 Beiträgen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.