Schöppingen
Von der Druckgraphik bis zum Acrylbild

Donnerstag, 12.06.2008, 17:06 Uhr

-ak Schöppingen . Die Gruppe „Kreative Weggefährten“ stellt in der Wohnraumgalerie des St.-Antonius-Hauses derzeit ihre Bilder aus. Es sind zwei Künstlerinnen und vier Künstler, die sich in unregelmäßigen Abständen treffen, um „gemeinsam kreativ zu sein“, wie es Barbara Stockhoff umschreibt. „Es kommt der Gruppe darauf an, sich treffen zu können und vor den Arbeiten und über sie auszutauschen“, das sei das Ziel der Gruppe. Seit dem Sommer 2006 ist die Gruppe aktiv und präsentiert sich jetzt das erste Mal der Öffentlichkeit.

Gruppenmitglied Jürgen Beuten hat sein Interesse an Asien entdeckt und bringt dies in der Wahl der Sujets zum Ausdruck. Mit Pastellkreiden lässt er einen Japanischen Pavillon aus dem Nebel auftauchen oder er zeichnet mit dem Pinsel kalligraphisch den „Weg eines Kriegers“.

Werner Schmees hat für sich die Druckgraphik entdeckt und experimentiert mit Monotypien, indem er als Druckstock das sehr schnell veränderbare Styropor benutz.

Sehr modern erscheint das Bild „Rapper“ von Ruslan Frolow. Er entdeckte sein Motiv als Miniatur und übersetzte es in eine größere Dimension mit einer prägnanten Textur und ausduckstarkem Farbkontrast.

Gerburg Henrichs beeindruckt mit ihrer filigranen Arbeit auf Seide. In großer Dichte, nicht summarisch sondern im Gegenteil sehr harmonisch, lässt sie einen natürlich gewachsenen Kosmos entstehen, der die Flora mit Insekten im Einklang der Natur schildert.

Expressiver verfährt Christel Booktenk-Wissing in ihren Acrylbildern. Mit spontanem Pinselduktus strukturiert sie die Bildfläche um zum Beispiel mit Rottönen die Natur zu interpretieren.

Einen Eindruck ihres Erlebnisses an einem Sommertag schildern Werner Schmees und Maria Vagedes in einem gemeinsamen Bild. Durch die erzählende Art strahlt das Bild Ruhe und heile Wellt aus.

Im elften Jahr besteht nun die Wohnraumgalerie. Ins Leben wurde sie von der Mitarbeiterin des St.-Antonius-Hauses Illona Hickstein. Sie verlässt nun am Ende des Monats nach 13 Jahren Tätigkeit Schöppingen, um in Lank-Latum bei Düsseldorf eine Arbeitstelle anzutreten. Von ihr übernimmt Barbara Stockhoff die Organisation der Wohnraumgalerie und hat auch schon diese Ausstellung „Begegnungen“ zusammengestellt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/409524?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F697125%2F697140%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker