Schöppingen
Matthias Haase triumphiert

Montag, 05.07.2010, 06:07 Uhr

Schöppingen - Die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul hat einen neuen König. Bei herrlichem Sonnenschein entschied Matthias Haase am Sonntagnachmittag mit dem 195. Schuss den Wettbewerb gegen 16 Uhr für sich. Nach dem letzten Schuss ließ das gespannte Schützenvolk seinen neuen König hochleben.

Für Matthias Haase war der Sieg ein „Herzenswunsch“. Vor genau 20 Jahren hatte sein Vater die Königswürde erhalten. Gerade im Rahmen der Weltmeisterschaft wollte der Sohnemann nun nachziehen, was ihm in der Schlussphase auch Mitschütze Michael Frenzel nicht nehmen konnte.

Zu seiner Königin erkor sich Haase Gaby Kremser. Ihnen tatkräftig zur Seite stehen werden in der kommenden Saison die Ehrendamen Andrea Kortüm und Waltraud Haase mit ihren Ehrenherren Michael Kortüm und Rüdiger Kremser.

Für die musikalische Begleitung am Tag sorgten die Feuerwehrkapelle Schöppingen und der Spielmannszug Thie-Esch aus Wettringen.

Zu Ehren der neuen Majestät fand am Abend der stimmungsvolle Königsball statt, nachdem sich der neue Hofstaat bei der Polonaise dem jubelnden Schützenvolk präsentiert hatte. Ehe heute mit dem Frühschoppen der nächste Programmpunkt der Schützengilde ansteht, wurde Haases Sieg noch bis in die Nacht von seinen Schützenbrüdern gefeiert.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/171626?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F697082%2F697095%2F
Günstig geht anders – aber der Spaß ist‘s wert
Was wäre eine Kirmes ohne Fahrgeschäfte? Bei der Warendorfer Fettmarktkirmes geben rund 200 Schausteller alles, damit die Familien einen unvergesslichen Tag erleben.
Nachrichten-Ticker