Bluesfestival
Ein aufregender Mix

Schöppingen -

Es muss eine Art Fügung gewesen sein: Er tourte gerade durch Europa, als Hat Fitz 2008 bei einem Festival in Irland Cara Robinson kennenlernte.

Freitag, 18.03.2016, 07:03 Uhr

Der bärtige Blues-Veteran und die zarte Soulsängerin: Hat Fitz und Cara Robinson.
Der bärtige Blues-Veteran und die zarte Soulsängerin: Hat Fitz und Cara Robinson. Foto: PR Hat Fitz and Cara

Der australische Blues-Musiker und die irische Soulsängerin spürten gleich eine enge Verbindung. Nicht nur auf musikalischer Ebene, sondern auch persönlich: Heute sind die beiden verheiratet – und stehen gemeinsam auf den Bühnen der Welt. Im Mai treten sie in Schöppingen auf: beim 25. Bluesfestival am Vechtebad.

„Eine geniale Mischung“, sagt Richard Hölscher vom Kulturring, der für das Line-up verantwortlich zeichnet. Hier der bärtige Blues-Veteran aus Down Under, dessen eindringliche, tiefe Stimme fast schon an Tom Waits erinnert – da die zarte Soulsängerin, die früher mit Jamiroquai und Corinne Bailey Rae unterwegs war.

Er spielt Gitarre und Dobro, sie Schlagzeug, Waschbrett, Flöte oder Tin Whistle – da kommen unverkennbar ihre irischen Wurzeln durch. „Heraus kommt eine wunderbare Mischung aus australischem Blues und Roots gemischt mit Country-Delta-Blues und Elementen aus irischem Folk“, schreibt der Kulturring auf seiner Webseite. Und Richard Hölscher verspricht: „Das wird ein total aufregender Opener am Sonntag.“ Er selbst habe das Duo schon vor einigen Jahren bei einem Bluesfestival in den Niederlanden gesehen. „Das ist gigantisch, was die auf die Bühne bringen.“ Es sei aber gar nicht so leicht gewesen, die Künstler zu bekommen: Zwei Jahre habe er sich um Hat Fitz und Cara Robinson bemüht, berichtet Hölscher. Immer seien die beiden schon verplant gewesen – dieses Jahr habe es terminlich endlich geklappt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3875480?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F4848853%2F4848863%2F
Nachrichten-Ticker