Mit 25 000 Euro dotiert
Künstlerdorf erhält Preis für Netzwerkarbeit

Schöppingen -

Das Künstlerdorf Schöppingen hat die Creative-Spaces-Auszeichnung am vergangenen Donnerstag in Köln erhalten. Insgesamt fünf Organisationen sind mit dem Preis des Kompetenzzentrums Kreativwirtschaft Creative-NRW ausgezeichnet worden.

Dienstag, 21.02.2017, 06:02 Uhr

Die Auszeichnung Creative Spaces haben Sigrun Brunsiek (hintere Reihe 3.v.r.) und Josef Spiegel (hintere Reihe 2.v.r.) in Köln entgegengenommen.
Die Auszeichnung Creative Spaces haben Sigrun Brunsiek (hintere Reihe 3.v.r.) und Josef Spiegel (hintere Reihe 2.v.r.) in Köln entgegengenommen. Foto: Bozica Babic/Creative NRW

Die Auszeichnungen sind mit zusammen 25 000 Euro dotiert. Neben dem Künstlerdorf erhielten Artrmx ( Köln ), Designmetropole Aachen, Kreative Klasse (Ruhrgebiet) und die Paderborner Kreaturen die Auszeichnung.

Außer der Vergabe von Künstlerstipendien hat die Stiftung Künstlerdorf Schöppingen mit der Ideenmaschine eine Crowdsourcing-Plattform entwickelt, die 10 000 Kreative aus 130 Ländern verknüpft. Als nächstes Großprojekt ist die Einrichtung von Künstlerresidenzen mit bedingungslosem Grundeinkommen geplant.

Mit der Auszeichnung unterstützt Creative-NRW Initiativen, die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft bereichsübergreifend vernetzen. Aus den über 30 Bewerbungen hat eine Jury die fünf Kreativnetzwerke ausgewählt.

Gemeinsame Aktivitäten sollen dazu dienen, die kreativen Akteure und ihre Leistungen für Wirtschaft und Gesellschaft noch deutlicher sichtbar zu machen. „Mit den Creative-Spaces erweitern wir unser Netzwerk und damit unseren Aktionsraum in die verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens hinein. Gemeinsam mit den Ausgezeichneten sowie mit weiteren Multiplikatoren und Organisationen zum Beispiel aus der Digitalwirtschaft, der Industrie oder dem Mittelstand wollen wir in unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zentrale Themen für zukunftsorientierte Wertschöpfung bearbeiten und so zur Anerkennung und Stärkung kreativer Arbeit beitragen“, so Claudia Jericho , Leiterin der Geschäftsstelle von Creative-NRW in Köln.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4644613?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F4848849%2F4848851%2F
Nachrichten-Ticker