Kraftakt der Pfarrjugend
Der Maibaum in Eggerode steht

Eggerode -

Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. So war es auch in diesem Jahr: Nach dem Pontifikalamt trugen die Jungen der JuVeVa, der Pfarrjugend Eggerodes, den Maibaum zu den Vechtesteinen. Dann ging es an die Arbeit.

Dienstag, 02.05.2017, 17:05 Uhr

Die Jungen der JuVeVa stellten den Maibaum auf.
Die Jungen der JuVeVa stellten den Maibaum auf. Foto: Körbel

Zunächst brachten sie den Kranz und die Schilder mit den Emblemen der Handwerkerschaften Eggerodes am Maibaum an, danach ging es für den Baum hoch hinaus.

Währenddessen klatschen die Eggeroder sowie anwesende Wallfahrer kräftig Beifall. Und das war nicht die einzige Begleitung. Ebenso sang der Kirchenchor mit Chorleiterin Christa Teltenkötter Mailieder, in die alle Anwesenden freudig einstimmten.

Als besonderer Gast war in diesem Jahr Weihbischof Wilfried Bernhard Theising dabei. Er hatte zuvor mit den Priestern der Kirchengemeinde St. Brictius das Pontifikalamt zur Eröffnung der Wallfahrtssaison gefeiert.

Vor der Heimatstube sorgte in diesem Jahr der Angelsportverein für die Bewirtung der Gäste und schaffte damit für alle eine angenehme Atmosphäre.

Der Vorsitzende des Heimatvereins, Fritz Roters, lud den Weihbischof Theising zudem in die Heimatstube ein. Er zeigte ihm die Räumlichkeiten, zudem trug sich der Bischof in dem ausliegenden Gästebuch ein.

Maibaum in Eggerode

1/9
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
  • Am ersten Mai errichtet der Heimatverein Eggerode traditionsgemäß den Maibaum. Foto: Alfons Körbel
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4806087?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F4848849%2F4972377%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker