Schöppingen
Sasse ist zum vierten Mal in Folge eine World-Class Distillery

Schöppingen -

Der neue Craft-Korn „Nju Korn“ der Feinbrennerei Sasse ist jetzt beim World-Spirits Award (WSA) im rheinland-pfälzischen Kail zum „Spirit of the Year 2018“ ernannt worden. Zudem erhielt das Schöppinger Unternehmen zum vierten Mal in Folge den Titel „World-Class Distillery“.

Dienstag, 27.03.2018, 13:03 Uhr

Veranstalter Wolfram Ortner (l.) gratulierte Rüdiger Sasse.
Veranstalter Wolfram Ortner (l.) gratulierte Rüdiger Sasse. Foto: WSA

Die höchste Auszeichnung Doppel-Gold ging nicht nur an den „Nju Korn“, sondern auch an die Brände „Freimeister Kollektiv Rye 093 Straight Rye Whiskey“, „T.S. Privat“ und „Lagerkorn Bordeaux Finish“. Keine andere Kornbrennerei weltweit erhielt für einen Kornbrand diese Auszeichnung.

Insgesamt beurteilte die Fachjury 485 Spirits, 3,9 Prozent erhielten das Siegel „Spirit of the Year“.

Die Fachjury vergibt beim World-Spirits-Award pro eingereichtem Spirit höchstens 100 Punkte. Doppel-Gold erhalten nur Produkte, die mindestens 95,3 Punkte erreichen. Die Klassifizierung reicht von Doppel-Gold über Gold, Silber, Bronze bis hin zu Schwach und Fehlerhaft.

Die Destillerie-Beurteilung erfolgt aufgrund aller Produkte, errechnet aus dem Mittelwert des Punkteschnitts aller Sorten und der punktestärksten Probe in der jeweiligen Kategorie. Abstufend sind so die Kategorien World-Class, Master-Class und First-Class sowie Recommended möglich.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5620717?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker