Schöppingen

Erstmalig verlieh Wehrleiter Ralf Mensing das Feuerwehr-Ehrenzeichen für langjährige Dienstzeiten in der Freiwilligen Feuerwehr. 40 Jahre: Josef Bense, Martin Bense, Rolf Dirksen, Heinz Epping, Klaus Heßling, Olaf Jansen, Stefan Jansen, Uwe Kottig, Ralf Mensing, Wilhelm Münch, Michael Pech, Horst-Rainer Richler, Josef Schulze-Dorfkönig, Heinz Terwort, Ulrich Westerholt, Michael Wiemth. 50 Jahre: Theo Gerwers, Karl-Heinz Heßling, Burkhard Knierbein, Ewald Möllers, Hans Radespiel, Herbert Schmitz, Lothat Tietmeyer sen., Werner Wigger. 60 Jahre: Bernhard Hölscher, Ernst Potthoff, Hugo Wolbeck. Titel

Montag, 21.01.2019, 06:57 Uhr aktualisiert: 21.01.2019, 07:00 Uhr

Erstmalig verlieh Wehrleiter Ralf Mensing das Feuerwehr-Ehrenzeichen für langjährige Dienstzeiten in der Freiwilligen Feuerwehr . 40 Jahre: Josef Bense , Martin Bense, Rolf Dirksen, Heinz Epping, Klaus Heßling, Olaf Jansen, Stefan Jansen, Uwe Kottig, Ralf Mensing, Wilhelm Münch, Michael Pech, Horst-Rainer Richler, Josef Schulze-Dorfkönig, Heinz Terwort, Ulrich Westerholt, Michael Wiemth. 50 Jahre: Theo Gerwers, Karl-Heinz Heßling, Burkhard Knierbein, Ewald Möllers, Hans Radespiel, Herbert Schmitz, Lothat Tietmeyer sen., Werner Wigger. 60 Jahre: Bernhard Hölscher, Ernst Potthoff, Hugo Wolbeck.

► Beförderungen: Zum Feuerwehrmann wurden Philipp Münstermann und Adrian Pech ernannt. Oberfeuerwehrmänner sind nun Max Barchend, Paul Beckmann, Jan Ebbinghoff, Jannis Heider, Hendrik Hermes, Lucien Hermes, Johannes Niehoff und Moritz Vallböhmer. Zu Oberfeuerwehrfrauen wurden Heike Stening und Marie Mensing befördert. Daniel Feldkamp, Marcel Dörr, Thomas Raring und Rabea Holste stiegen zum Hauptfeuerwehrmanns bzw. zur Hautfeuerwehrfrau auf. Zum Unterbrandmeister wurde Jörg Honrath, Christoph Sievert zum Brandmeister und Björn Achterberg zum Hauptbrandmeister ernannt. Zum Brandinspektor befördert wurde Thomas Sievert.

► Das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold mit grünem Hintergrund bekam Thomas Sievert verliehen; Gold absolvierten Daniel Feldkamp, Bernhard Schulze-Dorfkönig und Christoph Sievert; Silber schaffte Hendrik Hermes, und Bronze erhielten Marie Mensing, Philip Münstermann, Johannes Niehoff und Adrian Pech.

► Die Jugendflamme der Stufe 1 auf Ortsebene schafften sieben Mitglieder der Jugendfeuerwehr, die Jugendflamme 2 und der Jugendflamme 3 auf Kreisebene bestanden acht bzw. vier der Jungen und Mädchen. Die Leistungsspange auf Landesebene absolvierten neun Jugendliche.

Titel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6333532?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Fußball: 3. Liga: Wechselchaos in Halle – Preußen holen ein 2:2 beim Spitzenreiter
Nachrichten-Ticker