Schöppingen
Gemeinde investiert deutlich mehr

Schöppingen -

1,5 Millionen Euro will die Gemeinde in diesem Jahr mehr investieren als zuerst geplant. Das sieht die Änderungsliste der Verwaltung vor, über die der Haupt- und Finanzausschuss am Montag (11. Februar) um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses berät.

Donnerstag, 07.02.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 08.02.2019, 17:16 Uhr
1,5 Millionen Euro will die Gemeinde mehr investieren als zunächst eingeplant.
1,5 Millionen Euro will die Gemeinde mehr investieren als zunächst eingeplant. Foto: Patrick Seeger/dpa

Eine Million Euro mehr wird für den Kauf von Grundstücken veranschlagt. „Anpassung an aktuelle Entwicklung“ lautet hier die Begründung. Damit steigt dieser Investitionsbereich auf zwei Millionen Euro.

Weitere 500 000 Euro sind nun vorgesehen für die Bewirtschaftung von Gebäuden. Der Grund hierfür ist laut Verwaltung der Ankauf von Gebäuden für die Unterbringung von Flüchtlingen und Obdachlosen.

Demgegenüber steigt der Ansatz für die Finanzplan-Einzahlungen durch das Auflösen von Spareinlagen von zusätzlich 1,25 Millionen Euro.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6376473?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Das große Jucken
Die Stiche und Bisse von Insekten sind für Laien mühsam zu identifizieren.
Nachrichten-Ticker