St. Bricitus bietet 80 Plätze
Anmeldungen zu den Ferienspielen sind nur am 4. Mai möglich

Schöppingen -

Die Pfarrgemeinde St. Brictius bietet vom 15. bis 26. Juli wieder Ferienspiele für 80 Mädchen und Jungen.

Sonntag, 14.04.2019, 11:00 Uhr
Die Helfer der Schöppinger Ferienspiele bieten auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm.
Die Helfer der Schöppinger Ferienspiele bieten auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm. Foto: Rupert Joemann

Die Tagesplanungsteams haben eine bunte Mischung aus Altbekanntem und neuen Ideen zusammengestellt. So beginnen die Spiele am 15. Juli (Montag) mit dem Bastel-Back-und-Tobetag in der Sekundarschule. Es folgen unter anderem das „Spiel ohne Grenzen“ am Sportplatz und das Zelten mit den Eltern am Sportplatz in Gemen.

Zudem haben die Organisatoren vorgesehen, Insektenhotels zu bauen und die Ferienspiele mit einem kreativen Tag und einem kleinen Theaterstück am 26. Juli (Freitag) ausklingen zu lassen. Ergänzt wird das Ferienangebot für Kinder aus Schöppingen im Alter von sechs  bis circa elf Jahren durch drei Busausflüge.  Ziele sind der Zoom in Gelsenkirchen, der Frankenhof in Reken und der Pottspark in Minden. Mittwochs wird jeweils ein Ruhetag eingelegt.

Um die von den Eltern gewünschte Betreuungsintensität gewährleisten zu können, ist es erforderlich, dass sich die Teilnehmerfamilien an mindestens zwei Veranstaltungstagen als Helfer zur Verfügung stellen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich am 4. Mai (Samstag) um 14 Uhr in der Alten Küsterei. Hier hängen auch die Helferlisten aus. Das Entgelt beträgt für das erste Kind 80 Euro, Geschwisterkinder zahlen 50 Euro. Die Teilnahme wird gefördert nach dem Bildungs- und Teilhabepaket.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6539413?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
So plant der neue Preußen-Trainer Sven Hübscher die Saison
Sven Hübscher
Nachrichten-Ticker