Heimatverein Schöppingen
5000 Kartoffeln bei Pflanzaktion eingesetzt

Schöppingen -

Warm eingepackt und mit kleinen Eimern in der Hand marschierten die Mädchen und Jungen bei der Kartoffelpflanzaktion des Heimatvereins Schöppingen auf den Acker von Bernd Schulze König in Haverbeck. Um den Acker ist noch ein weiteres Projekt geplant.

Freitag, 10.05.2019, 06:00 Uhr
Regelmäßig standen die Mädchen und Jungen wieder an, um sich neue Kartoffeln zum Einpflanzen geben zu lassen.
Regelmäßig standen die Mädchen und Jungen wieder an, um sich neue Kartoffeln zum Einpflanzen geben zu lassen. Foto: privat

Warm eingepackt und mit kleinen Eimern in der Hand marschierten die Mädchen und Jungen bei der Kartoffelpflanzaktion des Heimatvereins Schöppingen am Samstag auf den Acker von Bernd Schulze König in Haverbeck.

Schnell hatten die Kinder heraus, wie die schon vorgekeimten Knollen in die Erde gesteckt werden mussten: Kartoffel in die Furche, ein Fußtritt drauf und zum nächsten Pflanzloch. Schnell mussten immer wieder die Eimer nachgefüllt werden. 5000 Kartoffeln wurden so in die Erde gelegt.

Im Anschluss gab es für alle fleißigen Helfer einen Imbiss. Hedwig Schmeddes hatte Brot gebacken und Petra Knierbein für den Dipp, Obst und Getränke gesorgt.

Die Heimatfreunde wollen noch um den kostenlos zur Verfügung gestellten Acker noch einen Blühstreifen anlegen.

Jetzt hoffen alle Beteiligten auf eine gute Ernte im September. Das Kartoffelfest an der Museumsscheune ist für den 28. September vorgesehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6599899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlands
Schweres Gewitter: Amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlands
Nachrichten-Ticker