Schöppingen
Eggeroder feiern ihr Schützenfest

Eggerode -

Das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Marien wirft seine Schatten voraus. Am heutigen Samstag finden um 20 Uhr das Togwegbringen sowie Rosenmachen statt. Der Höhepunkt ist dann an Fronleichnam (20. Juni). Um 8 Uhr treten die Schützen zum Hochamt und anschließender Prozession an. Um 14 Uhr heißt es Antreten zum Vogelschießen. Nachdem der neue König den letzten Rest des Vogels von der Stange geholt hat, lassen die Schützen ihren neuen Regenten hoch leben. Der Festball beginnt um 20 Uhr mit der traditionellen Polonaise. Der Eintritt dazu ist frei. Weiter geht es am Freitag (21. Juni) um 10 Uhr mit einem Frühschoppen. Geschossen wird beim Sternschießen wieder ab 14 Uhr. Dann wird auch das Kinderschützenfest gefeiert. Der Königsball beginnt um 20 Uhr wieder mit einer Polonaise. Auch hier ist der Eintritt frei. Das Schützenfest klingt am Samstag (22. Juni) ab 11 Uhr gemütlich aus.

Samstag, 15.06.2019, 14:00 Uhr
Ludger Schmalbrock (M.) schoss 2018 den Vogel ab. An Fronleichnam suchen die Eggeroder seinen Nachfolger.
Ludger Schmalbrock (M.) schoss 2018 den Vogel ab. An Fronleichnam suchen die Eggeroder seinen Nachfolger. Foto: Alfons Körbel
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6690606?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Großfeuer am FMO: Ursache bislang unklar
Die betroffenen Fahrzeuge auf den Ebenen 1 und 2 verbrannten bis zur Unkenntlichkeit. Insgesamt waren 72 Autos betroffen.
Nachrichten-Ticker