18-Jährige kümmert sich drei Monate in Namibia um Pferde
Luna Althaus lässt die Pferde tanzen

Schöppingen -

Pferde sind ihre Leidenschaft. Für drei Monate fliegt Luna Althaus als Au-Pair-Mädchen am Mittwoch (10. Juli) nach Namibia. „Als Au-Pair – für Pferde“, sagt die 18-Jährige lachend. Dazu kam sie eher zufällig. Von Rupert Joemann
Donnerstag, 04.07.2019, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 04.07.2019, 19:30 Uhr
Ein Fingerzeig reicht. Die 18-jährige Luna Althaus hebt die linke Hand und Aisha sofort die beiden Vorderbeine. Die Schöppingerin hat sich auf das Trick-Training konzentriert.
Ein Fingerzeig reicht. Die 18-jährige Luna Althaus hebt die linke Hand und Aisha sofort die beiden Vorderbeine. Die Schöppingerin hat sich auf das Trick-Training konzentriert. Foto: Rupert Joemann
In einem Paket mit Pferdeartikeln lag ein Flyer. Darin wurde eine Gästeunterkunft auf einer großen Ranch in Namibia beworben. 1000 Rinder werden dort auf 10 000 Hektar gehalten. Zudem gibt es 20 Pferde. Luna Althaus, die in diesem Jahr ihr Abitur am Burgsteinfurter Gymnasium Arnoldinum gemacht hat, hatte eine Idee. Sie bewarb sich bei der Ranch als Helferin.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749557?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker