Marienbrunnenfest in Eggerode
Marktstände auf der Gildestraße

Eggerode -

Der Heimatverein Eggerode lädt am Sonntag (14. Juli) zum 13. Marienbrunnenfest in den Wallfahrtsort ein. Dieses Mal sind die Marktstände ausschließlich auf der Gildestraße aufgebaut, die für den Durchgangsverkehr von 8 bis 19 Uhr gesperrt ist. Der Parkplatz Winter ist nicht einbezogen.

Mittwoch, 10.07.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 17:03 Uhr
Ein Hufschmied demonstriert den Besuchern beim Marienbrunnenfest den richtigen Hufbeschlag.
Ein Hufschmied demonstriert den Besuchern beim Marienbrunnenfest den richtigen Hufbeschlag. Foto: Alfons Körbel

Das Brunnenfest öffnet um 11 Uhr nach dem Hochamt. Danach unterhält zum Frühschoppen der in historischen Uniformen auftretende Spielmannszug aus Darfeld die Gäste. Von 15 bis 17 Uhr unterhält die Alte Garde der Feuerwehrkapelle Schöppingen die Gäste.

Der Markt bietet für jeden Besucher etwas. Besondere Handarbeiten – wie Weißstickerei und Klöppelarbeiten und Occhi – sind in der Heimatstube zu sehen. Produkte aus der Region wie Honig und Käse vom Ramsberg, Kunstgewerbliches, Handarbeiten, Holzspielzeug, Gartenschmuck, Pflanzen und vieles mehr werden angeboten, dazu antiquarische Bücher und CDs.

Der Malteser Hilfsdienst Schöppingen informiert an praktischen Beispielen über seine Arbeit.

Oldtimer-Autos sind auf dem Parkplatz Lammerding zu sehen. Dazu demonstriert die Firma FAR die spezielle Behandlung von Oldtimern. Um 11 und 15 Uhr zeigt ein Hufschmied den Besuchern die Kunst des Hufbeschlags. Auch für die Kinder wird einiges geboten.

Während des Marktes ist der Schulhof der Grundschule als Parkmöglichkeit geöffnet. Parken können die Besucher unter anderem auch auf dem Vechteparkplatz und an der Vechtestraße, die befahrbar bleibt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6766347?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Familie kämpft gegen Schimmel in gemietetem Haus
Klaus Baveld von „Menschen in Not“ begutachtet den Schaden.
Nachrichten-Ticker