Brictius-Schule
Ein Dankeschön an die Lesepaten

Schöppingen -

Mit zwölf Frauen und einem Mann ist die Zahl der Leseeltern im Vergleich zu den vergangenen Jahren etwa gleich geblieben. Maria Wigger-Kerkhoff, Leiterin der Brictius-Schule, hatte die Leseeltern jetzt in die Grundschule eingeladen, um sich bei ihnen zu bedanken.

Donnerstag, 11.07.2019, 17:38 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 17:03 Uhr
Schulleiterin Maria Wigger-Kerkhoff (h.2.v.l.) dankte den Lesepaten mit einem Präsent.
Schulleiterin Maria Wigger-Kerkhoff (h.2.v.l.) dankte den Lesepaten mit einem Präsent. Foto: Alfons Körbel

„Es ist sehr wichtig für die Kinder, die Grundkompetenz im Lesen zu erwerben“, betonte sie. Sie möchte alle Frauen und Männer ermuntern, nach ihren Möglichkeiten, den Kindern beim Lesenlernen behilflich zu sein. „Die Grundschule kann noch viele Leseeltern gebrauchen“, sagte sie.

Mit einem Präsent, gestiftet von der Firma Mensing, bedankte sie sich bei Gertrud Küper, Marianne Maruschke, Reinhilde Münstermann, Brigitte Presl, Sonja Elfering, Marion Hamann, Christa Hausmann, Gisela Hölscher, Konrad Overhage, Judith Quelle, Alvine Tischler, Julia Wies und Jasmin Große Beckmann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771114?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Symptomatisch für viele Gemeinden
Hintergrund: Pfarrer verlässt Heilig Kreuz: Symptomatisch für viele Gemeinden
Nachrichten-Ticker