Kommentar
Ein wahrer Glücksfall

Da haben weder Verwaltung noch Politik lange gewartet, sondern schnell Nägel mit Köpfen gemacht. Schöppingen braucht in naher Zukunft mehr Plätze in Kindertagesstätten. Das wurde aus den vom Kreis Borken vorgelegten Zahlen deutlich.

Donnerstag, 11.07.2019, 19:09 Uhr

Das Angebot der Evangelischen Kirchengemeinde, die Kita Zwergenland von einer auf drei Gruppen zu vergrößern, kam da gerade passend. Die Kirchengemeinde erhofft sich dadurch beim Betrieb eine bessere Wirtschaftlichkeit.

Das Gelände gehört der Evangelischen Kirchengemeinde, der Trägerverbund hat sich in den vergangenen Jahren als verlässlicher Partner erwiesen und die Qualität der Betreuung stimmt offensichtlich. Ein wahrer Glücksfall für die Gemeinde Schöppingen.

Beide Seiten dürften jetzt ein Interesse daran haben, die Verhandlungen zügig voranzutreiben, sodass spätestens zum Kindergartenjahr 2021/22 die neue Kita starten kann. Die kurze Zeit ist sicher auch für viele Eltern ein Glücksfall.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6771143?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F6771142%2F
Ring bleibt nach Wasserrohrbruch eine Woche lang gesperrt
Ein Wasserrohrbruch auf dem Lublinring sorgt am Montagabend für eine großes Verkehrschaos.
Nachrichten-Ticker