Kostenexplosion
Rathaus-Sanierung wird teurer

Schöppingen -

Die Sanierung des Rathauses wird teuer als ursprünglich geplant. Die Kosten steigen voraussichtlich um rund 860 000 Euro auf dann 3,9 Millionen Euro. Das teilte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach am Montag den Ratsmitgliedern mit.

Dienstag, 03.09.2019, 16:52 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 17:10 Uhr
Ziemlich gerupft sieht das Rathaus derzeit aus. Das Gebäude bekommt unter anderem eine völlig neue Fassade.
Ziemlich gerupft sieht das Rathaus derzeit aus. Das Gebäude bekommt unter anderem eine völlig neue Fassade. Foto: Rupert Joemann

„Wir befinden uns in einer Phase, in der die Baukosten explodieren.“ Das sei derzeit überall zu beobachten. Der Bürgermeister gab ein Beispiel für eine Maßnahme innerhalb der Rathaus-Sanierung: So hätten 28 Firmen die Ausschreibung für ein Gewerk angefordert, aber nur zwei ein Angebot abgegeben. „Wir haben keine Chance. Wir müssen Ende des nächsten Jahres aus dem Rotterdam-Haus raus“, sagte der Verwaltungschef.

Ob eine weitere Nachförderung möglich ist, will der Bürgermeister in den nächsten Tagen mit der Bezirksregierung besprechen, so der Bürgermeister am Dienstag auf WN-Nachfrage.

Sparwillen gelobt

Im Zuge des Regionale-Projekts Kraftwerk Künstlerdorf hatte das Land zugesagt, sich mit 50 Prozent an den veranschlagten 3,04 Millionen Euro für die Rathaus-Sanierung zu beteiligen. Die Gesamtkosten für Rathaus-Sanierung, Umbau Kulturhalle Kraftwerk inklusive Hackschnitzel-Heizung sowie Freiraumgestaltung hinter dem Künstlerdorf sind mit 6,4 Millionen Euro kalkuliert, von denen das Land die Hälfte Euro zahlt. „Ein neues Rathaus wäre uns teurer gekommen“, sagte Franzbach zu den Ratsmitgliedern.

Ralf Marpert (CDU) lobte „den Sparwillen der Verwaltung“. Das vorübergehende Unterbringen in Containern wäre „unfassbar teuer“ geworden. Marpert erkannte an, dass die Verwaltung sich mit einem provisorischen Umbau des ehemaligen Möbelhauses zufrieden gebe.

Wie Franzbach mitteilte, bleibt die Freiraumgestaltung hinter dem Künstlerdorf im Kostenrahmen. Dafür sind 950 000 Euro kalkuliert.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6898543?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker