Pastor Böcker besitzt Brictius-Lieder anderer Kirchengemeinden
Brictius-Lied wird neu arrangiert

Schöppingen -

Pastor Wolfgang Böcker freut sich, dass das Kreisorchester Borken am 27. Oktober (Sonntag) ein neues Arrangement des Brictius-Liedes uraufführen wird. „Auf diese Art bleibt das Lied lebendig“, sagt der Geistliche.

Samstag, 07.09.2019, 07:00 Uhr
Pastor Wolfgang Böcker erhält zum einen eine Kopie des Ludgerus-Lieds von 1880 in der Hand und zum anderen ein von Clemens Voß herausgegebenes Heft für den heiligen Brictius.
Pastor Wolfgang Böcker erhält zum einen eine Kopie des Ludgerus-Lieds von 1880 in der Hand und zum anderen ein von Clemens Voß herausgegebenes Heft für den heiligen Brictius. Foto: Rupert Joemann

Er selbst besitzt einen ganzen Ordner mit Informationen rund um den Namenspatron der Schöppinger Kirchengemeinde und das Brictius-Lied. 1976 unternahm Böcker mit seinem Amtsvorgänger Pfarrer Hubert Krassbutter eine Reise ins Rheinland und das Bistum Aachen. Dort besuchten sie andere St.-Brictius-Gemeinden. Böcker tauschte dabei mit den örtlichen Pfarreien die dortigen Lieder über den heiligen Brictius.

Zur Jubiläumswallfahrt 1988 anlässlich des 1150-jährigen Bestehens der Schöppinger Kirchengemeinde gab Böcker einen Handzettel heraus, auf dem auch andere Brictius-Lieder aufgeführt waren.

Moderner Rap für Grundschüler

Gar einen Rap entwickelte Clemens Voß , Leiter der Brictiusschule, für die Grundschüler. Voß hat auch ein Heftchen über den vor allem in Norddeutschland wenig bekannten Bischof von Tours herausgegeben. „Schöppingen hat die größte Brictius-Kirche in Deutschland“, sagt Wolfgang Böcker. Eine Liste mit allen Kirchen und Kapellen, die dem Amtsvorgänger des heiligen Martins gewidmet sind, hat er in seinen Unterlagen.

Die bisherige Variante des Brictius-Lieds ist hinten als Faltblatt im Gotteslob eingeklebt. Es trägt die Nummer 901. Das Gemener Antonius-Lied folgt mit der 902 vor dem Eggeroder Wallfahrtslied mit der Zahl 903.

Schöppinger Lehrerin dichtet Text zum Brictius-Lied

„Das Brictius-Lied wurde 1953 von der Schöppinger Lehrerin Klara Giese gedichtet“, erzählt Wolfgang Böcker. Die Melodie übernahm Klara Giese vom Ludgerus-Lied, das seit 1950 im Gesangbuch des Bistums Münster, dem Laudate, veröffentlicht war.

Konzerttermine

Das Kreisorchester gibt in diesem Jahr an zwei Tagen drei Konzerte. Am 13. Oktober (Sonntag) spielt es mit dem Kreisjugendorchester ab 17 Uhr in der Borkener Stadthalle Vennhof ein weltliches Konzert. Der Eintritt kostet 17 bis 22 Euro. Karten gibt es ab Montag (9. September) im Internet. Freien Eintritt haben die Gäste am 27. Oktober (Sonntag) um 14.30 Uhr in der Bocholter St.-Norbert-Kirche und um 18 Uhr der St.-Brictius-Kirche Schöppingen. Das Orchester bittet um Spenden. Gespielt wird dem Ort entsprechend ein kirchliches Programm.  

...

Die Melodie ist jedoch viel älter. Pastor Böcker vermutet, dass die Melodie mindestens bis Anfang des 17. Jahrhunderts zurückreicht. Er selbst besitzt eine Kopie eines Drucks aus dem Jahr 1880. Böcker schätzt, dass die Lugerus-Melodie vor rund 400 Jahren „etwas geglättet“ worden ist.

Mittelalterliche Kirchen-Tonarten

Das sei nötig geworden, weil die mittelalterlichen Kirchen-Tonarten aus der Mode kamen. Während es heute Dur und Moll gebe, seien es früher acht Tonarten gewesen, so Böcker. „Die waren nicht so eingängig.“

Böcker will auch nicht ausschließen, dass das Lied anfangs vielleicht einen ganz anderen Text gehabt hat.

Vierstimmiger Orgelsatz von Wilhelm Münch

Die Grundlage für das neue Arrangement bildet ein von Wilhelm Münch, Vorsitzender des Heimatvereins, notierter vierstimmiger Orgelsatz. Laut Böcker habe es bereits einige Bearbeitungen gegeben. So wurde am 30. Oktober 1994 vom ehemaligen Hildesheimer Domorganisten, Dr. Heinz Wagener, ein kurzes Stück in drei Sätzen uraufgeführt. Dabei handelte es sich um eine Anspielung auf den dreiteiligen Schöppinger Flügelaltar.

Da passt es vielleicht ganz gut, dass das Kreisorchester bei der Premiere vor dem Flügelaltar steht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6905529?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Bürgerbus kollidiert mit Auto
Vier Schwerverletzte: Bürgerbus kollidiert mit Auto
Nachrichten-Ticker