In der Gemeinde wird sehr viel mehr Strom erzeugt als verbraucht
Schöppingen ist Ökostrom-Krösus

Schöppingen -

Die Gemeinde habe bisher vielleicht ihr Licht ein wenig zu sehr unter den Scheffel gestellt, wenn es um Klimaschutz-Maßnahmen geht. Das sagte Bürgermeister Franz-Josef Franzbach am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderats. Dabei ist die Kommune in einigen Bereichen ganz weit vorne. Von Rupert Joemann
Dienstag, 08.10.2019, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 08.10.2019, 19:30 Uhr
Die Windräder drehen sich nicht nur auf dem Berg stetig. In Schöppingen wird das 1,7-Fache an Strom produziert, der in der Gemeinde verbraucht wird.
Die Windräder drehen sich nicht nur auf dem Berg stetig. In Schöppingen wird das 1,7-Fache an Strom produziert, der in der Gemeinde verbraucht wird. Foto: Anne Spill
Nicht nur bei der E-Mobilität sei Schöppingen „ganz weit vorne im Vergleich zu anderen Städten“. Franzbach zeigte sich zuversichtlich, dass bald möglicherweise die sechste E-Ladestation in Schöppingen installiert werde.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6988425?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Starker Anstieg der Mäusepopulation im Münsterland
Rötelmäuse wie diese übertragen das Hantavirus.
Nachrichten-Ticker