Anna Lay liest aus zwei Büchern
Erstmals Lesung im Fotostudio Feldhaus

Schöppingen -

Die Vechtegemeinde erhält einen weiteren Raum für Kulturveranstaltungen. Unter der Reihe „Kultur im Studio“ laden Robert und Sylvia Feldhaus von Feldhaus Fotografen am Samstag (19. Oktober) um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) erstmals in ihrem Fotostudio, Lindenstraße 23, zu einer Lesung ein. Anne Lay liest aus zwei ihrer Bücher, „Agnes und der Engel“ und „Verdächtig vertraut“. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 16.10.2019, 09:00 Uhr
Anna Lay liest am Samstag aus eigenen Büchern.
Anna Lay liest am Samstag aus eigenen Büchern. Foto: privat

Die historische Kurzgeschichte „Agnes und der Engel“ beruht auf einer wahren Begebenheit, deren Spuren bis in die Gegenwart Schöppingens zu verfolgen sind. Was hat es mit dem schweigsamen Fremden auf sich, der während eines Unwetters im Gasthaus Quartier nimmt?

„Verdächtig vertraut“ ist hingegen eine fiktive Geschichte. Dabei geht es um einen Neuanfang, Vertrauen, einen schokobraunen Labrador und dessen Herrchen.

Musikalisch begleitet wird die Lesung von den Musikern Robin Bomkamp und Henning Gottzky auf ihren Saxofonen.

Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, sich bei einem Glas Wein mit der Autorin auszutauschen.

Da die Plätze begrenzt sind, wird um Voranmeldung per Telefon, ✆ 02555 98618, im Fotogeschäft oder per E-Mail (info@feldhaus-fotografen.de) gebeten.

Ein weiterer Termin zur Reihe „Kultur im Studio“ steht mit dem 14. Dezember schon fest. Das Beethoven-Jubiläumsjahr 2020 startet bundesweit am 14. und 15. Dezember. In privaten Wohnzimmern, Ladenlokalen, Vereinsräumen, Clubs und Kirchen in ganz Deutschland wird mit zahlreichen Konzerten, Lesungen, Vorträgen und Kunstaktionen des Bonner Musikgenies gedacht.

Im Studio von Feldhaus Fotografen gibt es ein klassisches Konzert mit dem Trio Limato. Das Trio ein Holzbläser-Ensemble, das sich aus Mitgliedern des Sinfonischen Kreisblasorchesters Borken zusammensetzt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7002716?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Gefährdet Tesla die Batterieforschung in Münster?
Das neue Tesla Model Y soll auch in Brandenburg gefertigt werden.
Nachrichten-Ticker