Kulturring und Gemeinde zeigen am Samstag Roadmovie
Ruhrpott-Originale in der Kulturhalle

Schöppingen -

Kino in der Kulturhalle Kraftwerk. Mit dem Roadmovie „Pott Originale“ von Gerrit Starczewski wird am Samstag (9. November) um 20 Uhr vom Kulturring in Kooperation mit der Gemeinde eine neue Idee umgesetzt. Zu Gast sind VfL-Jesus und Rocker-Klaus Wagner, Hauptdarsteller und Protagonisten im Film und echte Pott-Originale, und erzählen ihre Geschichten. Der Eintritt ist frei.

Mittwoch, 06.11.2019, 08:00 Uhr
Der Tausender wird genau unter die Lupe genommen. Der Schein ist Teil der Millionenbeute aus einem Steuerskandal zu Fußball-Oberliga-Zeiten.
Der Tausender wird genau unter die Lupe genommen. Der Schein ist Teil der Millionenbeute aus einem Steuerskandal zu Fußball-Oberliga-Zeiten. Foto: privat

Der Film „Pott Originale“ polarisiert: mögen oder hassen. Er ist „eine Mischung aus Manta Manta, Bang Boom Bang, diversen Auswärtsfahrten mit dem VfL Bochum und improvisiertem Wahnsinn“, heißt es in der Selbstbeschreibung zum Film. Er sei eine Liebeserklärung an die unglaublichen Geschichten und Typen, die so vielleicht nur im Ruhrgebiet und beim Fußball zu finden sind. Regisseur und Produzent Gerrit Starczeweski hat sich in ein Abenteuer gewagt: mit schmalem Budget, ohne richtiges Drehbuch, zum größten Teil improvisiert und mit Amateuren in den Hauptrollen. „Aber genau das wollte ich ja“, sagt er. „Der Film ist ein Selbstversuch, eine neue künstlerische Herausforderung.“

Wovon handelt der Film? Die Bochumer Fußballfans Tankwart a. D. und VfL-Jesus bergen aus dem Mittelkreis des Herner Westfalia-Stadions einen Koffer voller DM-Scheine: die Millionenbeute aus einem längst vergessenen Steuerskandal aus früheren Oberliga-Zeiten des Clubs.

Der Irrwitz mit jeder Menge skurriler Typen und einer grotesken Handlung nimmt seinen Lauf. Eine neonbunte Mischung aus gängigen (Ruhrpott-)Klischees samt Autorennen, Remmidemmi, Milieutypen und viel Popkultur erwartet das Publikum.

Zur Uraufführung im Dezember 2017 kamen rund 1200 Zuschauer. Aktuell dreht Gerrit Starczeweski am zweiten Teil.

Klaus „Hüpper“ Wagner ist auch in Schöppingen: Seit vielen Jahren stellt der Gelsenkirchener mit seinen Kollegen den Sicherheitsdienst zum Blues-Festival. Bei „Pott Originale“ ist er als Rocker-Klaus mit einer kleinen Rolle dabei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7045023?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Polizei befragt Passanten am Grenzübergang
Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen am Grenzübergang Glane Passanten im Zusammenhang mit den Schüssen auf einen niederländischen Anwalt Passanten befragt.
Nachrichten-Ticker