Brictius-Woche
Neuer Auftrieb für die Beziehung

Schöppingen -

Der Mittwoch war im Rahmen der Brictius-Woche „ein Abend für die Beziehungen“. Zwei verheiratete Paare hatten zu dem Thema eingeladen: Uwe und Marie-Theres van de Loo aus Eggerode, 21 Jahre verheiratet, sowie Mechthild und Falk Schönefeld aus Schapen, 17 Jahre verheiratet, drei Kinder.

Donnerstag, 14.11.2019, 17:36 Uhr aktualisiert: 15.11.2019, 17:36 Uhr
Pfarrer Thomas Diedershagen (v.l.) dankte Falk und Mechthild Schönefeld sowie Marie-Theres und Uwe van de Loo für ihre Ausführungen.
Pfarrer Thomas Diedershagen (v.l.) dankte Falk und Mechthild Schönefeld sowie Marie-Theres und Uwe van de Loo für ihre Ausführungen. Foto: Alfons Körbel

Sie berichteten von ihren Erfahrungen mit der Gemeinschaft „Marriage Encounter“, die weltweit Kurse für Menschen anbietet, die in einer festen Beziehung leben, seien es Ehepaare, nicht Verheiratete sowie Priester und Ordensleute, alle in Beziehung auf christlicher Grundlage.

Beide Paare sprachen offen über ihre Beziehungen, von der ersten Zeit des Verliebt-Seins, von Einbrüchen und Enttäuschungen, wie sie damit umgingen und wie sie mit Hilfe des Kurses eine neue Sicht und neue Verhaltensweisen erfuhren und somit ihrer Beziehung neuen Auftrieb geben konnten.

Sie regten die Teilnehmer dazu an, sich mit den einzelnen Themen jeweils mehrere Minuten auseinanderzusetzen und eventuell mit der Partnerin oder dem Partner auszutauschen. Auf diese Weise wurden Tipps erarbeitet für mehr Freude in der Beziehung, mehr Zweisamkeit, Zärtlichkeit und Achtsamkeit, wie es möglich ist, die Kommunikation zu vertiefen, einander wirklich zuzuhören und besser zu verstehen.

Die Kurse seien so angelegt, die (Paar-)Beziehungen als ein Zeichen von Gottes Liebe zu erkennen, die Kraft erfahrbar mache, sich ganz einander anzuvertrauen und miteinander zu glauben, so die Referenten.

Ein nächster Termin für einen Ehepaarkurs ist vom 21. bis 23. Februar in Georgsmarienhütte.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7065748?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker