Theaterstück für Kinder geht Festtagsbräuchen auf den Grund
Vergnüglicher Blick auf Rituale

Schöppingen -

Mit der Adventszeit steigt vor allem bei den Kindern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest. Familientraditionen prägen die besinnlichen Tage. Vielleicht bleibt etwas Zeit für ein wenig Kultur?

Dienstag, 03.12.2019, 18:06 Uhr aktualisiert: 04.12.2019, 17:24 Uhr
Der Engel Bauz geht am 15. Dezember in der Kulturhalle auf die Suche nach dem Sinn des Weihnachtsfests.
Der Engel Bauz geht am 15. Dezember in der Kulturhalle auf die Suche nach dem Sinn des Weihnachtsfests. Foto: Veranstalter

Das „BrilLe-Theater“ aus Witten gastiert am 15. Dezember (Sonntag) mit dem Stück „Wie Engel fliegen lernen“ in der Kulturhalle und wirft einen vergnüglichen Blick auf unsere Festtagsrituale.

Auf der Erde geschehen auf einmal seltsame Dinge. Die Menschen hängen überall Schnüre mit kleinen Lämpchen auf, essen Süßigkeiten bis ihnen schlecht ist und packen lauter Sachen in buntes Papier ein.

Der Engel Bauz versteht das alles nicht und fragt Gott. „Die Menschen feiern Weihnachten .“ Aha, aber was ist das? Da Bauz ein Jungengel ist und noch nicht fliegen kann, verspricht Gott ihm Flügel, sollte er herausfinden, was Weihnachten ist.

Auf der Suche nach einer Antwort plumpst der Engel an verschiedene Orte und nimmt jedes Mal eine Antwort mit zurück in den Himmel. Doch leider liegt er damit nicht immer ganz richtig. . . „Wie Engel fliegen lernen“ ist kurzweiliges Theater für Kinder und Erwachsene, bei dem – ganz nebenbei – unsere kulturell verankerten Bräuche und Weihnachtsrituale als von Menschen erdacht, erklärt und vom eigentlichen Sinn, der Geburt Jesu, unterschieden werden.

Durch Kostüme, Bühnenbild und Musik nimmt das Theaterstück seine Betrachter mit in eine vorweihnachtliche Atmosphäre zwischen Himmel und Erde. Den Engel Bauz spielt Astrid Breidbach. In den Nebenrollen ist Britta Lennardt als Lehrerin Frau Poppelsdorf, als Rita Rübe und als Popstar zu sehen. Die Veranstaltung beginnt um 15 Uhr, Einlass ist ab 14 Uhr. Der Eintritt kostet drei Euro (Kinder unter vier Jahren frei). Es findet kein Vorverkauf statt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108624?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Per Busballett zum Weihnachtsmarkt
Dicht an dicht stehen die Reisebusse, die die Weihnachtsmarktgäste nach Münster gebracht haben, am Samstagmittag auf dem Parkplatz vor dem Schloss.
Nachrichten-Ticker