Nitratbelastung der Vechte untersucht
Vechte: Verein misst erschreckende Wasserqualität

Schöppingen/Metelen -

Es ist kein gutes Zeugnis, das der VSR-Gewässerschutz der Vechte ausstellt. Der Verein nennt die Messergebnisse des Vechtewassers, die er jetzt veröffentlichte, „erschreckend“. Und das nicht nur an einem Ort. Von Dieter Huge sive Huwe
Samstag, 07.12.2019, 07:00 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 07.12.2019, 07:00 Uhr
Den Spitzenwert der Nitratbelastung des Flusses maßen die Umweltschützer in Metelen – 46,6 Milligramm pro Liter (mg/l). Das sei fast der vierfache Wert, den die Oberflächengewässerverordnung für das Vechtewasser vorsieht. Den Grenzwert von 12,3 mg/l jedenfalls solle das Wasser des Flusses nicht überschreiten, wenn er in seinen niederländischen Teil übertritt.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7115258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Sohn soll eigene Mutter getötet haben: Nach Tod in einem Brunnen: Anklageerhebung wegen Mordes
Nachrichten-Ticker