Kultur im Studio
Bläser-Trio interpretiert mehrere Komponisten

Schöppingen -

Das Trio Li-Ma-To tritt am morgigen Samstag um 19.30 Uhr in der Reihe „Kultur im Studio“ im Studio der Fotografen Feldhaus, Lindenstraße 23, auf. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Freitag, 13.12.2019, 12:00 Uhr
Die Mitglieder des Sinfonischen Kreisblasorchesters Borken, (v.l.) Lisa Bengfort, Tobias Bork und Maxi Krähling, treten am morgigen Samstag im Rahmen der Reihe „Kultur im Studio“ auf.
Die Mitglieder des Sinfonischen Kreisblasorchesters Borken, (v.l.) Lisa Bengfort, Tobias Bork und Maxi Krähling, treten am morgigen Samstag im Rahmen der Reihe „Kultur im Studio“ auf. Foto: Fotografen Feldhaus

Lisa Bengfort (Querflöte, Tobias Bork (Klarinette) und Maxi Krähling (Oboe) sind Mitglieder des Sinfonischen Kreisblasorchesters Borken. Das Trio spielt neben Auszügen aus Beethovens Trio C-Dur op. 87 unter anderem Werke von Joseph Haydn, Jacques Ibert oder Christopher Ball. Um eine Anmeldung unter ✆ 02555 98618 oder per E-Mail an info@feldhaus-fotografen.de, wird gebeten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7128423?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Hospizbewegung beklagt unerlaubte Logo-Nutzung durch Deutsche Glasfaser
Glasfaserkabel in Leerrohren. Das Bündelungsverfahren der Deutschen Glasfaser in Nottuln ist mit einer Panne gestartet. Die Hospizbewegung beklagt die unerlaubte Nutzung ihres Logos für die Bündelungskampagne.
Nachrichten-Ticker