Umzugsteilnehmer erhalten Vorgriffsrecht
Schöppinger Wirte begrenzen Kartenkontingent beim Karnevalsumzug

Schöppingen -

Mit einem neuen Konzept wollen die beteiligten Wirte im Ortskern den Karnevalssonntag mit dem Umzug bewältigen. Ab Samstag (11. Januar) können im Alte-Post-Hotel, Hotel Tietmeyer und Peanuts für zehn Euro Eintrittskarten für die Kneipen gekauft werden. Doch eine Gruppe muss draußen bleiben. Von Rupert Joemann
Montag, 06.01.2020, 19:30 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 06.01.2020, 19:30 Uhr
Die erwachsenen Umzugsteilnehmer erhalten ein Vorgriffsrecht auf Eintrittskarten für die Feiern nach dem Karnevalsumzug in den Kneipen im Schöppinger Ortskern.
Die erwachsenen Umzugsteilnehmer erhalten ein Vorgriffsrecht auf Eintrittskarten für die Feiern nach dem Karnevalsumzug in den Kneipen im Schöppinger Ortskern. Foto: Rupert Joemann
„Da das Großzelt auf dem Festplatz hinter dem Künstlerdorf nicht mehr zur Verfügung steht, ändert sich die Eintrittssituation für die Besucher gewaltig“, sagt Heiner Niehoff vom Alte-Post-Hotel. Wer keine Karte hat, wird auch nicht eingelassen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7175329?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Grünen-Chefin bereit zum nächsten Schritt
Grünen-Sprecherin Anna M. Blundell zieht es in den Rat.
Nachrichten-Ticker