Doris Wolfering steigt erstmals alleine in die Bütt
Das Schöppinger Schaf bleibt weiß

Schöppingen -

Einen Gedanken hat Doris Wolfering wieder verworfen. Für ihren Auftritt beim heutigen Büttabend und den Büttnachmittag am Sonntag hat die 30-Jährige zuerst daran gedacht, das Kostüm eines schwarzen Schafs anzuziehen. Doch darauf hat sie dann doch verzichtet. Von Rupert Joemann
Donnerstag, 06.02.2020, 19:00 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 06.02.2020, 19:00 Uhr
Die gebürtige Fränkin Doris Wolfering hat sich ein Schafskostüm mit dem Schöppinger Wappen als Dress für ihre beiden Auftritte in der Bütt ausgesucht.
Die gebürtige Fränkin Doris Wolfering hat sich ein Schafskostüm mit dem Schöppinger Wappen als Dress für ihre beiden Auftritte in der Bütt ausgesucht. Foto: Rupert Joemann
Es ist ihr zweiter Gang in die Schöppinger Bütt. Bereits vor zwei Jahren stieg die gebürtige Fränkin mit Hedwig Messing die Stufen zur Bühne im Alte-Post-Hotel hinauf. Dieses Mal hat sich Doris Wolfering ein Soloprogramm überlegt. Dabei will sie mit ihrem ganz speziellen fränkischen Blick die Traditionen, Bräuche und Sitten in Schöppingen aufnehmen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7243514?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Verdacht auf Blindgänger am Domplatz
Mögliche Evakuierung am 28. Februar: Verdacht auf Blindgänger am Domplatz
Nachrichten-Ticker