Gemeinde empfängt den Elfer- und Prinzenrat
Schöppingen hat seinen ersten Bischof

Schöppingen -

Gestatten, seine Exzellenz Bischof Martin V. So schnell kann es mit dem Aufstieg vom einfachen Karnevalsprinzen zum hoch geachteten Würdenträger der katholischen Kirche gehen. NSKKV-Mitglied Matthias Frye erhob Prinz Martin V. Börsting während des Gemeindeempfangs am Rosenmontag in den neuen Stand. Und das aus einem guten Grund. Von Rupert Joemann
Montag, 24.02.2020, 18:30 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 24.02.2020, 18:30 Uhr
Das rote Scheitelkäppchen eines Bischofs setzte Matthias Frye dem Karnevalsprinzen Martin V. auf. Ihren Spaß hatten dabei Prinzessin Conny II. und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach.
Das rote Scheitelkäppchen eines Bischofs setzte Matthias Frye dem Karnevalsprinzen Martin V. auf. Ihren Spaß hatten dabei Prinzessin Conny II. und Bürgermeister Franz-Josef Franzbach. Foto: Rupert Joemann
Doch Martin Börsting muss sich keine Sorgen machen. „Nach wie vor steht hinter jedem guten Bischof eine treu sorgende Ehefrau“, sagte Matthias Frye. Somit kann der neue Bischof auch seine Frau und Prinzessin Conny II. mitnehmen. Aus Fryes Sicht ist Martin Börsting der ideale Nachfolger von Kardinal Reinhard Marx als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7291536?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker