Arbeiten am Freigelände rund um das Künstlerdorf und am Rathaus
Rund ums Schöppinger Künstlerdorf wird‘s schöner

Schöppingen -

Selbst auf den ersten Blick unscheinbare Details führen zu wichtigen Entscheidungen. So auch in den Abschlussarbeiten im Freiraumgelände am Künstlerdorf:

Montag, 13.04.2020, 17:00 Uhr aktualisiert: 14.04.2020, 16:48 Uhr
Während Bauleiter Mirko Hübscher (l.) das Wasserspiel begutachtet, schaut Landschaftsarchitekt Thomas Düllberg, ob die Arbeiten wie geplant ausgeführt worden sind. Im Rathaus sind mittlerweile die Fenster eingesetzt.
Während Bauleiter Mirko Hübscher (l.) das Wasserspiel begutachtet, schaut Landschaftsarchitekt Thomas Düllberg, ob die Arbeiten wie geplant ausgeführt worden sind. Im Rathaus sind mittlerweile die Fenster eingesetzt. Foto: Gemeinde

Wo genau sollen die Abfallbehälter stehen? Wann kann der Rasen eingesät werden? Bleibt das Wetter für die Asphaltarbeiten auf den Wegen beständig? Auch wenn das öffentliche Leben auf Grund der Corona-Krise in vielen Bereichen still zu stehen scheint, schreiten die Arbeiten am Regionale-2016-Projekt am Rathaus und im Außenbereich sichtbar voran.

Das ist auch am Wasser-Kraft-Spielplatz in der Feuerstiege erkennbar. Nach monatelanger Planung und Umsetzung ist auf einer vormals ungenutzten Rasenfläche ein Spieleparadies entstanden: Technische Raffinessen wie die Archimedische Schraube, ein Stauwehr oder die Wipp-Saug-Pumpe transportieren oder regulieren das Wasser in hölzernen Rinnen und dem künstlichen Bachlauf im Kiesbett rund um den Spielplatz. Feiner Sand lädt zum Spielen ein.

Multifunktionsfläche entsteht am Künstlerdorf Schöppingen

Als Idee hinter dem Wasser-Kraft-Spielplatz steckt ein Anliegen des Projekts Kraftwerk Künstlerdorf – Energieerzeugung spielerisch, künstlerisch und ästhetisch miteinander zu verbinden. Die Ausschreibung gewonnen hatte der Entwurf des münsterischen Landschaftsarchitekturbüros Brandenfels Landscape + Environment.

Das Areal des Wasser-Kraft-Spielplatzes fügt sich in das Gesamtkonzept des neu gestalteten Freigeländes rund um das Künstlerdorf ein: Aus dem früheren Parkplatz ist eine Multifunktionsfläche entstanden, die jetzt einen weiten Blick über die Festwiese bis hin zum Abenteuerspielplatz frei gibt.

Dort haben im August des vergangenen Jahres die Bauarbeiten begonnen. Ausführendes Unternehmen ist die Firma Josef Pötter Landschaftsbau aus Epe. Das Areal wurde nach Altersklassen neu aufgeteilt, Spielgeräte umgestellt, instand gesetzt und Neues angeschafft.

Letzte Abstimmungen sind nötig

Nach einer langen Regenperiode konnten nun die Wege befestigt werden. Noch flattert das rot-weiße Absperrband um das Gelände, aber nicht nur auf Grund der aktuellen Corona-Krise. Letzte Abstimmungen sind nötig: Wie weit würde der Weg von der Sitzbank bis zum Müllbehälter noch in Kauf genommen werden und ab wann flöge der Abfall achtlos in die Natur? Das fragen sich die Architekten und Bauleiter bei der Begehung und beschließen, besser einige Behälter mehr aufzustellen.

Auch der Rasen auf dem Gelände am Wasser-Kraft-Spielplatz kann nun ausgesät werden. Und auf den Wegen zwischen den Gebäuden des Künstlerdorfes und dem Abenteuerspielplatz wird die Schottertragschicht für die Asphaltierung nach Ostern aufgetragen.

Zudem sind die Umbauten am Rathaus in vollem Gange. Die Fenster sind eingesetzt und die ersten Reihen der Verblendung angebracht. Gebrannte Backsteine aus alten Gemäuern werden nun wiederverwendet und später hellgrau eingeschlämmt.

Rückzug der Schöppinger Verwaltung ist im Herbst geplant

Auch der Anbau steht. Hier werden der Aufzug und die Sanitäranlagen installiert. Im Innern werkeln die Fachleute für den Trockenbau, Heizung, Lüftung, Sanitär und die Elektroarbeiten. Als Nächstes werden die Bodenbelagsarbeiten ausgeschrieben. Der Rückumzug der Verwaltung in das sanierte Gebäude ist für Herbst geplant.

Wann die Spiel- und Bolzplätze wieder freigegeben werden können, ist noch ungewiss. Doch spätestens dann darf es heißen: Wasser marsch!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7364431?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker