In Häuser eingedrungen
Einbrecher unterwegs

Schöppingen -

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen einigen Häusern in Schöppingen ungebetenen Besuch abgestattet.

Sonntag, 05.07.2020, 16:32 Uhr aktualisiert: 07.07.2020, 14:48 Uhr

Bisher unbekannte Einbrecher haben in den vergangenen Tagen in Schöppingen ihr Unwesen getrieben. Bei einem Haus auf der Straße Pickbreite hatten sie in der Zeit vom 20. Juni bis 4. Juli ein Gartenfenster eingeschlagen und waren ins Haus eingestiegen. Zu ihre beute liegen noch keine Angaben vor.

Auf der Bergstiege hatten sich Einbrecher in der Zeit vom 26. Juni bis 4. Juli gewaltsam Zugang zu einem Einfamilienhaus verschafft und die Räume in sämtlichen Geschossen durchsucht. Auch hier liegen noch keine Angaben zur Beute vor.

Bei zwei Häusern auf der Neustraße und einem Haus auf der Bergstraße versuchten die Täter am Samstagabend zwischen 21.30 und 21.50 Uhr gewaltsam einzudringen, indem sie zuvor mit Blumenkübeln oder schweren Deko-Gegenständen Fensterscheiben einschlugen. Der Lärm alarmierte jedoch die Bewohner bzw. Nachbarn, so dass die Täter sich vermutlich gestört fühlten und von ihrem Vorhaben abließen. Bei einem flüchtenden Täter handelte es sich nach Zeugenaussagen um einen 25-jährigen, etwa 1,70 Meter großen, unrasierten und schlanken Mann. Er trug einen leichten Schnauzbart und hatte eine gebräunte Hautfarbe und dunkle Haare.

Hinweise auf die Täter nimmt die Kriminalpolizei in Ahaus unter  02561 9260 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481577?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker