46-Jährige übernimmt die Aufgabe von Melanie Rotterdam
Rosa Schloss ist die neue Flüchtlingskoordinatorin in Schöppingen

Schöppingen -

Rosa Schloss ist seit Kurzem die neue ehrenamtliche Flüchtlingskoordinatorin in Schöppingen. Die 46-Jährige hat Melanie Rotterdam abgelöst, die aus beruflichen Gründen das Amt abgegeben hat. Schloss kam vor 31 Jahren mit ihrer Familie aus Kirgistan und weiß um die Probleme, die jemand hat, wenn er neu in einem Land ist. „Ich habe die ersten zwei Wochen nur geheult.“ Das hatte einen einfachen Grund. Von Rupert Joemann
Dienstag, 22.09.2020, 19:27 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 22.09.2020, 19:27 Uhr
Die neue Flüchtlingskoordinatorin Rosa Schloss bespricht mit einem Mann im Kulturentreff das weitere Vorgehen. Die 46-Jährige hilft ihm beim Schriftverkehr mit einer Behörde.
Die neue Flüchtlingskoordinatorin Rosa Schloss bespricht mit einem Mann im Kulturentreff das weitere Vorgehen. Die 46-Jährige hilft ihm beim Schriftverkehr mit einer Behörde. Foto: Rupert Joemann
Rosa Schloss schaut sich prüfend die Papiere an, die ihr der Mann gegeben hat. „Ich rufe mal bei der Krankenkasse an. Um halb zwölf kann ich dir mehr sagen“, erklärt die 46-Jährige ihrem Gegenüber. Der Flüchtling muss noch etwas mit seiner Krankenkasse klären und ist deshalb in den Kulturentreff an der Hauptstraße gekommen und hat Rosa Schloss um Hilfe gebeten.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597021?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker