Nur aktuell positiver Befund führt zur Aufnahme in die Statistik
Ehemaliger Schöppinger Corona-Patient verstarb an Lungenentzündung

Schöppingen -

Der Schöppinger hatte das Corona-Virus besiegt, doch am Samstag ist er an den Folgen der Krankheit verstorben. Von rmj
Donnerstag, 15.10.2020, 19:43 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 15.10.2020, 19:43 Uhr
Der verstorbene Schöppinger hatte das Coronavirus überlebt, verstarb am Samstag aber an einer darauf erlittenen Lungenentzündung. Foto: Marijan Murat/dpa
Der verstorbene Schöppinger hatte das Coronavirus überlebt, verstarb am Samstag aber an einer darauf erlittenen Lungenentzündung. Foto: Marijan Murat/dpa Foto: Marijan Murat
  Hermann Leusing starb an einer Lungenentzündung. Nach Angaben der Familie hatte der 56-Jährige sich zunächst eine Erkältung zugezogen, die sich zu einer Lungenentzündung entwickelte. Am 4. Oktober (Sonntag) musste der 56-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert werden, wo er zunächst in ein künstliches Koma versetzt wurde.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7633846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7633846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker