39-jähriger Krimiautor veröffentlicht mit „Kindsmörder“ seinen elften Thriller
Krechting schickt LKA-Beamten los

Schöppingen -

Seine Leser haben Wiljo Krechting schriftstellerisch zurück in die Heimat geholt. Spielten die Thriller des gebürtigen Schöppingers zuletzt in Australien und Neuseeland, sind es dieses Mal die Landeshauptstadt Düsseldorf und der Niederrhein. Von Rupert Joemann
Montag, 04.01.2021, 18:47 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 04.01.2021, 18:47 Uhr
Das elfte Buch von Wiljo Krechting, der unter dem Pseudonym W. J. Krefting schreibt, ist sowohl als E-Book als auch Printausgabe erhältlich.
Das elfte Buch von Wiljo Krechting, der unter dem Pseudonym W. J. Krefting schreibt, ist sowohl als E-Book als auch Printausgabe erhältlich. Foto: Rupert Joemann

 Der 39-Jährige, der unter dem Pseudonym W. J. Krefting seine Bücher veröffentlicht, hat jetzt seinen elften Thriller geschrieben: „Kindsmörder“.

Über Facebook hält Krechting Kontakt zu seinen Fans. „Es macht mir sehr viel Spaß, mit den Lesern zu agieren“, sagt er. So wurde er gebeten, doch einen Krimi wieder in Deutschland spielen zu lassen. Und kam diesem Wunsch nach.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751155?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7751155?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F93%2F103%2F156%2F
Nachrichten-Ticker